Dominik Köninger (Papageno) in der Erfolgsinszenierung von Mozarts „Die Zauberflöte“. Foto: © Iko Freese/drama-berlin.de

Die Zauberflöte

Aufführungen bis 21.2. in der Komischen Oper

Tamino im Magen des Drachen, die Königin der Nacht als riesige Spinne, tanzende Sternbilder und fliegende Schmetterlingsknaben – der Zauber, den „Die Zauberflöte“ der Komischen Oper auf Jung und Alt ausübt, scheint ungebrochen und ist noch bis 21. Februar live zu erleben.

Barrie Kosky und die Co-Regisseure Suzanne Andrade & Paul Barritt vom Theaterkollektiv „1927“ präsentieren Mozarts berühmte Oper „Die Zauberflöte“ in völlig neuem Gewand: als absurd-amüsante Mischung aus Stumm- und Zeichentrickfilm. Das Ensemble mit brillanten Solisten wie Tansel Akzeybek, Tom Erik Lie, Jens Larsen und Amanda Forsythe agiert vor übergroßen Animationen auf der Leinwand-Bildern voller überbordender Fantasie, gemixt mit vielen comicartigen Gags und Verweisen auf Legenden des Stummfilms. Ein Augen- und Ohrenschmaus für Jung und Alt.


Weitere Informationen finden Sie hier. Karten finden Sie in unserem Ticketshop.

Veranstaltungsdaten:
09.01.2020 - 21.02.2020

Behrenstraße 55
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 47 99 74 00

Webseite

Beschreibung

S/U Brandenburger Tor

» Route auf Google Maps anzeigen