Foto: © Andraj Sonnenkalb

Letzte Instanz

Am 22.6. beim Mittelalterlichen Phantasie Spectaculum MPS in Hoppegarten

Vom 22.6. bis zum 23.6. gastiert das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum MPS wieder einmal in Berlin Hoppegarten – und am 22.6. mit dabei: die Letzte Instanz! Die Band ist längst eine feste Größe für deutschsprachige Rockmusik und hat in ihrer Geschichte Maßstäbe für zahlreiche junge Bands des Gothic Rock gesetzt. Die Erfinder der Brachialromantik feierten 2018 ihr zwanzigjähriges Bühnenjubiläum in Dresden.

Nach weltweit 700 erfolgreichen Konzerten und Festivalauftritten sowie 13 Studioalben geht die Letzte Instanz ins Jahr 2019 mit einem besonderen Dreh: Die Band feiert eine Reminiszenz an ihre Folk-Rock-Wurzeln und langjährig treuen Fans. Als moderner Exot spielen sie dieses Jahr deutschlandweit exklusiv auf dem MPS, dem größten deutschen Mittelalterspektakel – und präsentieren nicht nur die großen Hits aus über zwei Jahrzehnten, sondern beziehen mit ihrem aktuellen Album „Morgenland“ auch politisch klar Stellung: Das Land von Morgen, das Land, in dem wir alle zusammen leben wollen, ohne Hass und Gewalt, ohne Ausgrenzung der Anderen – auch, wenn die Anderen aus dem Morgenland kommen. Deutscher Rock mit klarem moralischem Anspruch – die Letzte Instanz steht für Freiheit, Frieden und Toleranz ein. Werte, für die auch das bunte MPS steht – ein Grund mehr, beides einmal zu erleben…


Weitere Infos und Tickets finden Sie beim MPS.

Veranstaltungsdaten:
22.06.2019

Goetheallee 1
15366 Hoppegarten

Telefon

  • 03342 - 38 93 - 0 (Auskunft)
  • 03342 - 38 93 13 (Karten)

Webseite

Beschreibung

S Hoppegarten
Bus: 942, 945

» Route auf Google Maps anzeigen