Sarah Grether (Gazelle) und Camilla Nylund (Kaiserin) in der Oper ‘Die Frau ohne Schatten’ von Richard Strauss. © Hans Jörg Michel

Die Frau ohne Schatten

Richard Strauss in der Staatsoper Unter den Linden

In ihrem Stammhaus, der Staatsoper Unter den Linden, läutet sie die Spielzeit am 16.9. mit der Oper ‚Die Frau ohne Schatten‘ von Richard Strauss unter der Regie von Claus Guth mit Simone Young am Dirigentenpult und Gesangsstars wie Camilla Nylund, Simon O’Neill, Michael Volle und Michaela Schuster ein.

Die behütete Tochter des Geisterfürsten Keikobad wurde einst in Gestalt einer Gazelle vom Kaiser der südlichen Inseln erjagt und ist seitdem seine Ehefrau und Kaiserin.

Um zu verhindern, dass ihr Gatte versteinert, muss sie einen Schatten werfen, was in ihrer Welt bedeutet, dass sie die Fähigkeit zu Fruchtbarkeit und Empathie erlangen muss.

In der Menschenwelt will sie daher der ebenfalls kinderlosen Färberin den Schatten abkaufen. Als sie erkennt, dass sie ihr eigenes Glück nur durch das Unglück des Färberehepaars erkaufen kann, beschließt sie, darauf zu verzichten.

Weitere Informationen zu ‚Die Frau ohne Schatten‘ finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
16.09.2018 - 14.10.2018

Unter den Linden 7
10117 Berlin [Mitte]

Telefon

  • (0)30 20 35 45 55

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen