Yulia Drogalova wird im Rahmen von 'Chopin Pur' am 24.11.2018 spielen. © FRANZHANS 06

Die erfolgreiche Konzertreihe ‚Chopin Pur‘

Mit Miura, Drogalova und Ramot

Seit vielen Jahren läuft die Konzertreihe „Chopin Pur“ mit jungen, aufstrebenden Pianisten in Berlin. Die Agentur Franzhans06 führt 2018/19 auf Wunsch begeisterter Konzertbesucher die Konzerte nun nach dem unerwarteten Tod des Veranstalters und Komponisten Stefan Bevier weiter.

Frédéric Chopin wird seit 200 Jahren als Meister der Romantik gefeiert. Seine Musik ist pur, will nichts Außermusikalisches darstellen, keine Landschaften oder Szenen illustrieren. Ein Pianist mit fulminanter Technik, der die 88 Tasten nicht nur bediente, sondern sie „berührte“.

Den Auftakt am 27.10. spielt der 1993 in Japan geborene Kenji Miura. Der in London, Berlin und Philadelphia studierte Pianist spielte bereits in den größten Sälen von Paris bis Tokio als Solist und Kammermusiker.

Das zweite Konzert am 24.11 spielt die Ukrainerin Yuliya Drogalova, die sich schon im Kindesalter als erste Preisträgerin beim berühmten Prokofiev Wettbewerb einen Namen machte und als Solistin und Kammermusikerin international große Erfolge feiert.

Der heute 24-Jährige israelische Pianist Ido Ramot spielte bereits mit verschiedenen Orchestern und trat bei diversen Solo-Konzerten in Israel, Deutschland, Spanien, Italien, Skandinavien und den USA auf. Am 19.01.2019 wird er die Konzertreihe im Französischen Dom beenden.


KENJI MIURA: 27.10.2018 um 20:00 Uhr
YULIYA DROGALOVA: 24.11.2018 um 20:00 Uhr
IDO RAMOT: 19.01.2018 um 20:00 Uhr


Tickets können Sie hier im Berlin Programm-Ticketshop erwerben:

KENJI MIURA

YULIYA DROGALOVA

IDO RAMOT

Veranstaltungsdaten:
27.10.2018 - 08.02.2019
20:00

Gendarmenmarkt 5
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • 030 20 67 46 90

Webseite

Beschreibung

U Hausvogteiplatz
U Französische Straße
Bus: 147

» Route auf Google Maps anzeigen