Foto: Jan Pauls

Der kleine Prinz

Deutsche Schauspiel-Größen im Admiralspalast

Der kleine Prinz kehrt vom Asteroiden B 612 zurück nach Berlin. Ab 18.12. ist das Stück von Antoine de Saint-Exupéry in der Inszenierung der Drehbühne Berlin im Admiralspalast zu Gast. Seit elf Jahren in Berlin aufgeführt – ist es zu einem Weihnachtsklassiker geworden. Über 100.000 Zuschauer sahen die Produktion bereits und unterstützten dabei UNICEF, denn 2 Euro jeder verkauften Karte gehen seit der Premiere an das Kinderhilfswerk.

Nun können sich die Zuschauer (ab 8 Jahre, ohne Grenze nach oben) auf diese poetische Inszenierung freuen. Schau- und Puppenspiel, Livemusik und Film bilden eine Einheit. Den kleinen Prinzen spielt die deutsch-arabische Schauspielerin Nanda Ben Chaabane (oder, alternierend, Ina Gercke). Die Drehbühne stellt die Interaktion zwischen Film und Theater in den Mittelpunkt ihrer Inszenierungen. Von der Bühne aus trifft der Prinz auf einer Leinwand die Sternenbewohner, die dadurch nah und zugleich unerreichbar fern sind. Für die Rollen der Planetenbewohner konnte der Produzent herausragende Darsteller gewinnen. So sind in Film-Einspielern als Geograph Bruno Ganz, als Laternenanzünder Florian Lukas, als Säufer Horst Krause, als Geschäftsmann Dieter Mann, als König Michael Mendl und als Eitler Armin Rohde mit dabei. Hinzu treten faszinierende Ganzkörper-Puppen. Orientalische Musik wird in den Vorstellungen live gespielt. Regie führte Regisseur und Schauspieler Lorenz Christian Köhler, der auch den Piloten verkörpert. Ein unvergessliches Theatererlebnis im Studio des Admiralspalastes für jedermann.

 

Infos und Karten unter 030 / 22 50 70 00. Schnell und einfach gibt es Karten auch direkt bei uns im Shop.

 

 

Veranstaltungsdaten:
18.12.2015 - 03.01.2016

Friedrichstraße 101
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 22 50 70 00

Webseite

Beschreibung

U und S Friedrichstraße
Bus: 147
Tram: M1

» Route auf Google Maps anzeigen