© Andreas Krause © Andreas Krause

Der eingebildete Kranke

Pfefferberg Theater

Im Pfefferberg Theater in Prenzlauer Berg sorgt das Hexenberg Ensemble mit Molières Komödie „Der eingebildete Kranke“ für furiose Unterhaltung.

Der Tod ist wirklich nicht lustig, und ist jemand krank, gibt es nichts zu lachen. Bleibt ein Hypochonder chronisch gesund, so werden seine erfundenen Gebrechen und die Angst vor dem Sterben sowie sein Buhlen um Aufmerksamkeit und Mitleid urkomisch. Der krankhaft Kranke Argan schafft sich ein Reich aus Intrigen, Wahn und Tyrannei. Er fürchtet nichts mehr als die Heilung, und so treibt er auch seinem Umfeld sowohl die moralische als auch geistige Gesundheit aus.

Mit dem Stück widmet sich das Hexenberg Ensemble der letzten grandiosen Charakter-Studie des französischen Komödienmeisters Molière, um mit tiefschwarzem Humor den eingebildeten Kranken sowie den Tod höchstpersönlich auf die Schippe zu nehmen. Jan Zimmermann hat die Komödie mit Matthias Zahlbaum als Titelfigur im Pfefferberg Theater inszeniert – als pralles Volkstheater, zum Totlachen.

Karten finden Sie in unserem Ticketshop. Weitere Informationen gibt es hier.

 

 

Veranstaltungsdaten:
16.03.2017 - 30.04.2017

Schönhauser Allee 176
10119 Berlin [ Prenzlauer Berg ]

Telefon

  • Karten: (030) 93 93 58 555

Webseite

Beschreibung

U Senefelderplatz