Vladimir Korneev; © XAMAX

Der Chansonnier Vladimir Korneev

LIEBÉИ im Tipi am Kanzleramt

‘Chanson macht mich nackt’, gesteht der in Georgien geborene Sänger, Schauspieler und Tänzer Vladimir Korneev. ‘Pures Empfinden, purer Klang’ lassen seine Interpretationen von Chansons so leidenschaftlich, so anders und unerhört intensiv werden. Nicht zuletzt wegen dieser Intensität war sein Debütprogramm in der Bar jeder Vernunft stets ausverkauft.

Nach ‘LIEDÉЯ’ präsentiert er am 2. und 3.6. im Tipi am Kanzleramt unter dem Titel ‘LIEBÉИ’ neben berühmten französischen Klassikern von Piaf, Brel und Legrand auch eigene Lieder in deutscher Sprache.



Mit dem Texter Carsten Golbeck kreierte er Werke, die zwischen Kunstlied und Chanson changieren – poetisch und dennoch jung und ganz zeitgemäß. Dazu interpretiert er Songs von Marlene Dietrich bis Zarah Leander. Neue russische Romanzen von Vladimir Vyssotzky, Alla Pugacheva, Alexander Tariverdijev fügen sich nahtlos in Korneevs entworfenes Bild von der Liebe.

Zusammen mit dem Pianisten Liviu Petcu, der seinerseits die Liebe zur Musik mit Solostücken von Franz Liszt bis Tschaikowsky eindrücklich zu erklären versteht, setzt Korneev ein Statement, das pur, direkt, authentisch und doch voller Empfindsamkeit ist.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
02.06.2018 - 03.06.2018

Große Querallee
10557 Berlin [ Tiergarten ]

Telefon

  • 030 39 06 65 50

Webseite

Beschreibung

U/S Hauptbahnhof

» Route auf Google Maps anzeigen