Der Martinsumzug ist einer der Höhepunkte des Programms. © Holger Koppatsch

Der Britzer Garten feiert St. Martin

Laternenumzug als Highlight

Der Förderkreis „Freunde des Britzer Gartens e.V.“ lädt alle Kinder mit ihren Familien am 11. November herzlich ein, am Laternen-Umzug im Britzer Garten teilzunehmen.

Um 16.30 Uhr beginnt zur Einstimmung auf der Festplatz-Bühne am See ein kleines Programm. Ein Schülerchor der Wetzlar-Schule singt Herbst- und Martinslieder und die Geschichten-Erzählerin Birgit Hägele erzählt die St. Martins-Geschichte.

Danach werden die Kerzen in den mitgebrachten Laternen angezündet und die Kinder folgen dem „Heiligen Martin“ auf seinem Schimmel den Weg entlang, am Seeufer zu den Grotten am See und weiter über die Doppel-Brücke zum Martins-Feuer am gegenüber­liegenden Seeufer unterhalb des Rodelberges.

Hier spielt der Mariendorfer Bläserkreis bekannte Martins- und Adventslieder und die Mitglieder des Förderkreises „Freunde des Britzer Gartens e.V.“ verteilen zum Abschluss Weckmännchen – ein traditionelles Hefegebäck – an alle Kinder.


Veranstaltungsinformationen:

Eintritt: 2,00 €/ ermäßigt. 1,00 € – Jahreskartenbesitzer 2018 oder 2019 haben freien Eintritt.

Informationen über den Britzer Garten und zur Veranstaltung finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
11.11.2018
16:30 - 18:30

Buckower Damm 146
12349 Berlin

Telefon

  • 030 70 09 06 80

Webseite

Beschreibung

Weitere Eingänge: Sangerhauser Weg, Mohriner Allee, Tauernallee

Bus: M44, 179, 181

» Route auf Google Maps anzeigen