Arnulf Rating; Foto: Jim Rakete

Der Blaue Montag

Die ganze Stadt in einer Show

Lachen ist gesund – das wusste schon Aristoteles. Entsprechend versammelt der Blaue Montag auf der Kabarettbühne regelmäßig Originale aller Szenen des Großstadtdschungels, Kunstschaffende jeglicher Spielart und Stars, die in Berlin gastieren. Hier haben sie die Chance zu begeistern, zu provozieren und das Publikum für sich zu gewinnen. Die temporeiche und herrlich-schräge Show wird kuratiert und präsentiert vom Kabarettisten Arnulf Rating und dem Maulhelden-Team, musikalisch aufgemischt von der jeweiligen Band des Abends.

Zur 191. Ausgabe werden diesmal erwartet:

Battle Beasts – Sie verbinden unterschiedlichste Elemente aus dem Bereich Tanz, Akrobatik und Kampfsport.

Black – Die lebende Liedermacherlegende! Einst im Duo Schobert & Black sang er sowohl kritische politische als auch Nonsens-Lieder, die sie selbst als „Höheren Blödsinn“ bezeichneten.

Thomas Dieckmann – „Great Volki“ gibt vor ein-Zauberer zu sein und durchleidet den ganz normalen Wahnsinn seines Berufsalltags im Kampf mit der Tücke des Objekts und willkommenen Ablenkungen.

Lisa Eckhart – Shootingstar auf deutschen Kabarettbühnen! Souveräne Bühnenpräsenz und präziser Sprachwitz, schlitzohrige Boshaftigkeit, böse Reime und pointierte Provokation.

The Happy Disharmonists – Einer der vielfältigsten und dank seines Leiters Carsten Gerlitz musikalisch brillantesten Chöre Berlins.

Francesca Hyde – Luftartistin und Poetin der Artistengruppe Collectif and then verbindet ihr Haar mit einem Wasserkanister und philosophiert über das Menschsein, das Leben und die Gegenwart.

Karsten Kaie – Berühmt wurde er als „Caveman“. Als Kabarettist feiert er mit intelligentem Humor, pantomimischen Einlagen und Sprachwitz deutschlandweit riesige Erfolge. Ein schonungsloser Blick auf die Wirklichkeit zwischen Comedy, Kabarett und Theater.

Klaus Nothnagel – Der Florian Silbereisen des heimatkundlichen Dia-Vortrages unternimmt Expeditionen durch Berlin und Brandenburg.

Lea Streisand – Ihre Stimme kennt man von ihrer wöchentlichen Kolumne „War schön jewesen“ bei RadioEins. Mit ihrer scharfen Zunge ist sie bekannt als die heimliche Königin der Berliner Lesebühnen-Szene.

Yoolio – temperamentvoller Berliner Jongleur, auch bekannt als „Herr der Ringe“ (Berliner Zeitung).

Die Band des Abends:

Die Praktikanten – Guter alter Garagenrock! Sie covern praktisch alles, was nicht niet- und nagelfest ist: von Lenny Kravitz bis Robby Williams, von Kraftwerk bis Green Day, von Udo Lindenberg bis Nena.


Karten: € 21,50 / € 24,50 / € 26,50
Weitere Infos sind hier zu finden.

Veranstaltungsdaten:
16.10.2017
20:00

Pommernallee 2-4
14052 Berlin [ Charlottenburg ]

Telefon

  • 030 30 67 30 11

Webseite

Beschreibung

U Theodor-Heuss-Platz
Bus: M49

» Route auf Google Maps anzeigen