Die Berliner Soulsängerin Astrid North verstarb am 25. Juni - auf ihren Wunsch finden die "North-Lichter"-Konzerte am 5. und 6.7. dennoch statt. Foto: © Kristin Schnell

Der 5. Frauensommer in der Bar jeder Vernunft

„Alle Menschen werden Schwestern – 30 Jahre Mauerfall“

Zum 5. Mal stellt die Bar jeder Vernunft im Sommer ihre Bühne zu 100% Frauen zur Verfügung. In diesem Jahr heißt das Motto „Alle Menschen werden Schwestern – 30 Jahre Mauerfall“.

Wie hat sich das Ereignis auf die Künstlerinnen ausgewirkt? Wer an den Sommer 1989 denkt, erinnert sich auch an die Aufbruchstimmung sowie die Hoffnung auf Neuerung, auf das Ende des alten Kalten Krieges, auf fallende Grenzen und Vereinigung – kurz, die Vision rückte näher: Alle Menschen werden Brüder. Dreißig Sommer danach zeigt sich diese Brüderlichkeit brüchig. Was ist aus den Schwestern geworden?

Den Auftakt moderiert am 21.6. Bettina Böttinger. Am 5. und 6.7. finden Konzerte zum Gedenken an die Soulsängerin Astrid North statt, die am 25. Juni verstarb. Am 8.7. sind Cäthe & Mockemalör zu Gast – danach Maren Kroymann, SAFI, Barb Jungr, Bettina Wegner & Karsten Troyke, Georgette Dee und Wilhelmine & Lisa Who.


Am 21.6. und vom 2.7. bis 25.8. Eintritt: € 9,- bis € 42,-.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
21.06.2019 - 25.08.2019

Schaperstraße 24
10719 Berlin [ Wilmersdorf ]

Telefon

  • (030) 8 83 15 82

Webseite

Beschreibung

U Spichernstraße
Bus: 204

» Route auf Google Maps anzeigen