Ab 12.7. ist im Kraftwerk Berlin die Lichtkunstinstallation „Deep Web“ von C. Bauder und R. Henke zu sehen. Foto: © Ralph Larmann

Christopher Bauder & Robert Henke: Deep Web

Lichtkunstinstallation und Performance im Kraftwerk Berlin bis 24.8.

„DEEP WEB“ ist eine multidimensionale audiovisuelle Raumskulptur von Lichtkünstler Christopher Bauder und Komponist und Musiker Robert Henke. Die Uraufführung 2016 im Kraftwerk Berlin im Rahmen des CTM Festivals avancierte schnell zum Highlight und Geheimtipp unter den Besuchern. Auch bei der Fête des Lumières in Lyon wurde die Lichtkunstinstallation begeistert gefeiert. In diesem Sommer kehrt das aufwendige Werk nun an seinen Entstehungsort zurück.

Sechs Wochen lang wird es erstmals einem breiteren Publikum zugänglich sein. Eingebettet in die spektakuläre Industriearchitektur des Kraftwerks Berlin erschafft die monumentale Installation ein einzigartiges räumliches Erlebnis. Die Besucher tauchen in eine gigantische amorphe Skulptur ein, die aus multidimensionalen Klängen und animierten Lichtlinien besteht. Die leuchtenden Muster der frühen digitalen Kommunikation werden zur faszinierenden Sinneserfahrung.

Der Raum, den die Installation erschafft, besteht nur aus Licht – und ist dennoch reell erfahrbar. Die 175 motorisierten Kugeln verbinden sich mit 12 Hochleistungslasersystemen zu einer architektonischen Super-Struktur mit 30 Metern Länge, 20 Metern Breite und 10 Metern Höhe. Durch die Lichtlinien und Reflexionspunkte entsteht so eine visuell beeindruckende Analogie zu digitalen Netzwerken mit ihren Knotenpunkten und endlosen Verbindungen. Die Kugeln bewegen sich in synchroner Choreographie zu der mehrkanaligen Komposition von Robert Henke, wobei sie von farbintensiven Lasern angestrahlt werden. Die Bahnen der erleuchteten Kugeln zeichnen architektonische Lichtskulpturen und kinetische Arrangements in die ausladende Dunkelheit des Kraftwerk Berlin: Es entsteht eine Struktur in ständigem Wandel, Netzwerke formen sich neu und lösen sich wieder auf. „DEEP WEB“ bleibt flüchtig und immer in Bewegung, eine Vision, die für kurze Momente reale Form annimmt.

In der Live-Performance präsentieren Bauder und Henke Ihre ganz persönliche Interpretation von „DEEP WEB“. Lassen Sie sich mitreißen und erleben Sie eine erweiterte und intensivierte Version des Animationszyklus in einer packenden Dramaturgie aus ruhigem Puls, rasantem Tempo, leuchtender Ruhe und gleißender Energie. „DEEP WEB“ wird zum Instrument, live und in Echtzeit gesteuert — keine Performance ist wie die andere.


Ausstellung:
vom 12.7. bis 24.8.2019
Mo. bis Do. 15-21 Uhr, Fr. und Sbd. 13-23 Uhr, So. 13-21 Uhr

Live-Performances:
25.7., 19 und 21.30 Uhr
26.7., 20 und 22.30 Uhr
8.8., 19 und 21.30 Uhr
9.8., 20 und 22.30 Uhr

Eintritt: ab € 10,- (Ausstellung), ab € 29,- (Live-Performance).

Weitere Informationen finden Sie hier. Karten für die Live-Performances gibt es hier.

Veranstaltungsdaten:
12.07.2019 - 24.08.2019

Köpenicker Straße 70
10179 Berlin

Telefon

  • 030 23 00 51 00

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

U/S Jannowitzbrücke
U Heinrich-Heine-Straße

» Route auf Google Maps anzeigen