„Der Palast“ von Constanza Macras und DorkyPark ist ab dem 4.4. in der Volksbühne zu erleben. Foto: © Thomas Aurin

Constanza Macras: Der Palast

Tanzstück ab dem 4.4. in der Volksbühne

Am 4.4. feierte das Tanzstück „Der Palast“ in der Volksbühne Premiere – ein Stück, das Choreografin Constanza Macras gemeinsam mit einem Ensemble aus sieben Tänzern ihrer Kompanie DorkyPark, drei Schauspielern und einer Live-Band erarbeitete. „Der Palast“ beschäftigt sich mit der Stadt Berlin, die als „Global City“ besonders von den radikalen Veränderungen der Globalisierung betroffen ist.

Die Entwicklung der Mitte Berlins seit dem Mauerfall ist allseits bekannt: Leerstehende, zerrüttete Altbauten wurden von einer jungen Generation besetzt und bespielt. In den Folgejahren wurde Lebensraum knapp, die Wohn- und Lebenskosten stiegen massiv an, die einstigen Pioniere und ihre Nachfolger wurden aus ihren Vierteln verdrängt. Was macht das mit der Kultur, wenn Viertel sich verändern, Geschäfte schließen und Menschen zwangsgeräumt werden?

„Der Palast“ setzt sich mit dieser Problematik auseinander, indem es einerseits die Architektur in Berlins Mitte thematisiert, andererseits Geschichte, Gegenwart und Zukunftsvorstellungen der Stadt und ihrer Bewohner behandelt. Ausgangspunkt sind Bilder des preisgekrönten englischen Fotografen Tom Hunter, der als Visual Artist der Produktion im Februar u.a. in Berlin-Weißensee, Rummelsburg, Kreuzberg und in der Volksbühne fotografiert hat.

Tom Hunters Berliner Fotografien treffen in „Der Palast“ auf eine ausufernde Bühnenbild-Architektur, die das globalisierte Format der Reality-TV-Shows mit Juroren und konkurrierenden Teilnehmern widerspiegelt. In diesem Spannungsverhältnis möchte „Der Palast“ neue Narrative zwischen Fiktion und Realität entwickeln. Der Soundtrack stammt von Robert Lippok und einer Live-Band.


Weitere Informationen finden Sie hier. Karten finden Sie in unserem Ticketshop.

Veranstaltungsdaten:
04.04.2019 - 17.05.2019
20:00

Linienstraße 227 / Rosa-Luxemburg-Platz
10178 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • 030-24 06 57 77

Webseite

Beschreibung

U Rosa-Luxemburg-Platz