Christian Brückner ist im Wirtshaus Moorlake mit Stefan Zweigs „Sternstunden der Menschheit“ zu Gast. Foto: © Matthias Scheurer

Christian Brückner liest Stefan Zweig

Lesung mit Menü am 15.2. im Wirtshaus Moorlake

In jedem Winterhalbjahr nehmen Stars von Bühne, Film und Fernsehen Platz am Kamin im Wirtshaus Moorlake, lesen, erzählen oder spielen Spannendes und Unterhaltsames. Am 15. Februar erwartet Sie Christian Brückner. Er ist bekannt dafür, mit seiner Stimme Welten aus Worten zu erschaffen. „The Voice“ taufte ihn die Presse schon früh, „Die Stimme“. Sie ist rau und angenehm, modulationsfähig und so einprägsam, dass man sie nachklingen hört, wenn der Film oder das Hörbuch längst vorbei sind.

Er synchronisiert Robert De Niro seit „Taxi Driver“; dass Regisseur Scorsese ihn damals selbst als De Niros deutsche Stimme wählte, mag Legende sein, klingt aber wahrscheinlich. Er hat auch Peter Fonda, Donald Sutherland und Dennis Hopper synchronisiert, ist als der Erzähler vieler Fernsehdokumentationen fast schon allgegenwärtig, und dass er mit seiner Frau den Hörbuchverlag „Parlando“ gründete, erleichterte es ihm, die Literatur der Welt zu Gehör zu bringen.

Im Wirtshaus Moorlake liest er aus Stefan Zweigs „Sternstunden der Menschheit“. Zweig erzählt von historischen Begebenheiten, deren Auswirkungen die Geschichte änderten. Das sind novellistisch zugespitzte Erzählungen, in deren Mittelpunkt eine biografisch überhöhte Person steht. Welche der Texte Brückner auch ausgewählt haben mag – auf jeden Fall sind es spannende Storys, Sternstunden der Literatur.


Weitere Informationen finden Sie hier. Karten finden Sie in unserem Ticketshop.

Veranstaltungsdaten:
15.02.2020
19:00

Moorlakeweg 6
14109 Berlin

Telefon

  • 030 8 05 58 09 (Gastronomie)
  • 030 84 41 45 90 (Concertino - Lesungen zum Menü)

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen