Auf einer botanischen Reise durch Mexiko wird deutlich, wie vielfältig die Pflanzenwelt dieses Landes ist; © Lunamarina

Chili & Schokolade

Mexiko verzaubert im Botanischen Museum und Garten

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Avocado, Bohnen, Tomaten oder Mais sind aus unseren Haushalten heutzutage nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden dort seit tausenden Jahren kultiviert. Auch vielerlei Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner. Dahlien zum Beispiel fehlen in kaum einem Garten. Yucca, viele Kakteen oder Elefantenfuß sind beliebte Zimmer- und Büropflanzen mit mexikanischen Wurzeln. Mit rund 30.000 Pflanzenarten ist Mexiko eines der artenreichsten Länder unserer Erde und damit ein Hotspot des guten Geschmacks.

Die Sonderschau ‘Chili & Schokolade – Der Geschmack Mexikos’ im Botanischen Museum und im Kakteen-/Nutzpflanzen­gewächs­haus im Botanischen Garten präsentiert herausragende Nutzpflanzen Mexikos, deren Geschichte bis zu den Mayas und den Azteken zurückreicht. Die erlebnisreiche Ausstellung lädt die Besucher ein, vieles zu probieren und zu riechen, lebende Pflanzen zu studieren und sogar vielfältige Rezepte mit nach Hause zu nehmen. Chili und Schokolade spielen dabei natürlich eine ganz besondere Rolle.


Bitte beachten: 2 Ausstellungsorte:
Botanisches Museum und Botanischer Garten!
Weitere Informationen sind hier zu finden.

Veranstaltungsdaten:
05.05.2017 - 25.02.2018

Königin-Luise-Straße 6-8
14195 Berlin [ Steglitz ]

Telefon

  • (030) 83 85 01 00

Webseite

Beschreibung

der Freien Universität Berlin

Busse: X83, 101

» Route auf Google Maps anzeigen