Ausstellungen

10.10.2018 bis 31.03.2019

Hier werden ausgewählte Galerien in verschiedenen Bezirken mit ihren aktuellen Ausstellungen aufgezeigt.

12.09.2018 bis 07.04.2019

Die Ausstellung “Collectors & Hunters – Wunderkammer Zitadelle” wagt ein – für ein Stadtmuseum ungewöhnliches – Experiment und lädt Sie dazu ein, die von dem Berliner Künstler und Bildhauer Olaf Bastigkeit kuratierten und außergewöhnlich inszenierten Objekte des Stadtmuseums kennenzulernen.

15.02.2019 bis 22.04.2019

„Zoo Mockba“ zeigt mit rund 100 Werken von elf KünstlerInnen eine exemplarische Auswahl von originalen Spielzeugtieren aus der Sowjetunion aus den Jahren zwischen 1950 bis 1980. Die Spielfiguren stammen aus der mehr als 400 Objekte umfassenden Sammlung Köpcke & Weinhold.

06.12.2018 bis 28.04.2019

Ausgehend von selten gezeigten Geheimschrift-Grafiken beleuchtet die Ausstellung einige typische Elemente und Themen im Werk von Max Ernst. Nicht wenige von ihnen sind ausgeborgt: Seine Spuren sorgsam verwischend, generierte er sie aus dem Bilderreservoir einer bereits vorhandenen Welt, um ihnen mit diebischer Freude neue, surreale Botschaften unterzuschieben.

01.02.2019 bis 12.05.2019

Stefan Moses (1928-2018) zählt zu den großen Fotografen der Bundesrepublik. Porträtfotos machten ihn bekannt, unverwechselbar sind indes auch die frühen Werke aus den 50ern, aufwendige Fotoreportagen aus so exotischen Ländern wie Israel, Chile - oder Deutschland.

08.09.2018 bis 12.05.2019

Das KINDL - Zentrum für zeitgenössische Kunst lädt nach der Sommerpause mit drei neuen Ausstellungen im Programm herzlich dazu ein, den Herbst und Winter willkommen zu heißen.

28.02.2019 bis 26.05.2019

Kulturerhalt in einem kriegszerstörten Land? Eine Ausstellung im Museum für Islamische Kunst lädt mit Objekten und Filmen, Fotos und interaktiven Bildschirmen auf große virtuelle Erkundungsreise durch die Kulturlandschaft Syriens ein. In der Ausstellung stehen die Altstädte von Damaskus und Aleppo, die Oasenstadt Palmyra und andere Orte im Fokus, die durch Kriegshandlungen betroffen sind.

23.10.2018 bis 26.05.2019

Bereits vor der Eröffnung Ende 2019 werden mit "Humboldt Forum Highlights" eine Reihe ausgewählter Objekte und Themen aus den diversen, weltweit herausragenden Sammlungen präsentiert, die zukünftig im Humboldt Forum zu erleben sein werden. Von Oktober 2018 bis Mai 2019 werden acht dieser Highlights in einer Ausstellung auf der Museumsinsel sowie am Kulturforum zu sehen sein.

01.02.2019 bis 27.05.2019

Mit 70 Meisterwerken aus der Sammlung der Tate zeigt „Objects of Wonder. British Sculpture from the Tate Collection, 1950s-Present“, wie britische Künstler seit der Mitte des 20. Jahrhunderts die zeitgenössische Skulptur revolutionierten. Von den Ikonen der Nachkriegsmoderne wie Henry Moore oder Barbara Hepworth bis zu den Stars der Young British Artists wie Damien Hirst und Tracey Emin ist ein breites Spektrum vertreten.

15.03.2019 bis 10.06.2019

Seit seiner Gründung 1919 stand das Bauhaus in Kontakt mit avantgardistischen Bewegungen weltweit. „bauhaus imaginista“ schlägt eine neue Lesart des Bauhauses als globaler Resonanzraum und kosmopolitisches Projekt vor: Eine Ausstellung und zwei Konferenzen verfolgen seine transnationalen Beziehungen.

09.03.2019 bis 16.06.2019

Die Ausstellung „Picasso. Das späte Werk“ zeigt ab 9.3. im Museum Barberini, wie Picasso auch in seinen letzten Schaffensjahren innovativ blieb. Alle Leihgaben stammen aus der Sammlung Jacqueline Picasso (1927-86).

01.03.2019 bis 30.06.2019

Die Gemäldegalerie präsentiert ab 1.3. die Schau zum eng miteinander verwobenen Schaffen von Andrea Mantegna und Giovanni Bellini. Mit ca. 100 Arbeiten stellen die Staatlichen Museen zu Berlin in Zusammenarbeit mit der National Gallery, London, erstmals das OEuvre dieser Meister der italienischen Renaissance gegenüber.

16.11.2018 bis 30.06.2019

Vor wenigen Wochen eröffnete die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) die Schau ‘Das preußische Königshaus - Eine Einführung in die Dynastie’ im Obergeschoss des Alten Schlosses von Schloss Charlottenburg. Es ist das erste Mal, dass die SPSG die Dynastie der Hohenzollern aufbereitet.

07.03.2019 bis 07.07.2019

Ab 7. März widmet sich das Kunstforum der Berliner Volksbank in seiner neuen Ausstellung der „Bohème in Charlottenburg“. Im Zentrum der Schau stehen Werke von Hans Laabs und seinen Freunden. Er zählt zu den prägenden Künstlern der Westberliner Nachkriegszeit.

05.04.2019 bis 12.08.2019

Lotte Laserstein war eine der sensibelsten Porträtistinnen der frühen Moderne zwischen Tradition und Innovation. Vom 5. April bis 12. August präsentiert die Berlinische Galerie Gemälde und Zeichnungen Lasersteins aus ihrer Berliner Erfolgsperiode und ihren schwedischen Exiljahren.

23.11.2018 bis 31.12.2019

Das Werkbundarchiv – Museum der Dinge zeigt im Kontext des Bauhausjahres ab November 2018 bis Ende 2019 eine Folge von vier Ausstellungen unter dem Titel „111/99. Fragen zur Gestaltungssprache der Moderne“.

01.01.2018 bis 31.12.2019

Peter Janssen hat seine einzigartige Sammlung in einem neu erbauten Samurai Art Museum ausgestellt und ermöglicht faszinierende Einblicke in die Waffen- und Schmiedekunst der Samurai vom 8. bis zum 19. Jahrhundert.

01.01.2016 bis 01.01.2020

Auf rund 6.000 qm kann man in 21 begehbaren Themenräumen Berliner Historie von der ersten Erwähnung der Stadt bis zum Fall der Mauer erleben.

17.12.2015 bis 01.01.2020

Im Naturkundemuseum wird eines der weltweit am besten erhaltenen Exemplare des Tyrannosaurus rex gezeigt. Tristan Otto ist damit einmalig und eine echte Attraktion.

08.02.2016 bis 08.02.2020

Auf einer Fläche von 800 Quadratmeter sind die Besucher zu einer Entdeckungsreise durch 1000 Jahre Potsdamer Geschichte eingeladen.

20.12.2016 bis 20.12.2020

Zahlreiche römische Metallobjekte, die im 3. Jh. nach Christus im Rhein versunken sind, sind nun im Neuen Museum zu bewundern.