Ausstellungen

13.10.2018 bis 27.01.2019

Ab dem 13. Oktober zeigt das Kunstgewerbemuseum Meisterwerke des Modeschmucks von 1930 bis 2007. Die rund 500 Objekte der Ausstellung werden erstmals in Berlin zu sehen sein: Seit mehr als 30 Jahren sammelt die ie Leihgeberin Gisela Wiegert passioniert und kenntnisreich hochwertigen Modeschmuck.

02.11.2018 bis 03.02.2019

Bis zum 3.2. präsentiert die Ausstellung ‘Sterne - nicht nur zur Weihnachtszeit’ ein breites Spektrum an Sternen sowie ihre Bedeutungen und ihre Geschichten dahinter: vom ‘Himmelsglobus mit Sternbildern’ über den ‘Brauerstern’ bis hin zu modernen Designobjekten.

07.11.2018 bis 10.02.2019

Mit der Ausstellung ‘Harald Metzkes - Ein musisches Kabinett zum 90. - Bilder aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank’ wird das neue Kunstforum der Berliner Volksbank am 7. November in Charlottenburg eröffnet. Die Stiftung Kunstforum würdigt mit rund 40 Gemälden und grafischen Arbeiten Harald Metzkes’ Lebenswerk.

10.10.2018 bis 10.02.2019

Hier werden ausgewählte Galerien in verschiedenen Bezirken mit ihren aktuellen Ausstellungen aufgezeigt.

17.11.2018 bis 17.02.2019

Henri-Edmond Cross (1856-1910) gehört zu den wichtigsten Vertretern des französischen Neoimpressionismus. Die Ausstellung im Museum Barberini in Potsdam ist die erste Retrospek­tive, die Cross in einem Museum in Deutschland gewidmet ist. Sie umfasst mit ca. 100 Gemälden, Aquarellen und Zeichnungen sämtliche Werkphasen des Künstlers.

30.11.2018 bis 03.03.2019

Dass Christbaumschmuck – Objekte der Alltagskultur – weitaus mehr als banal und schön sind, zeigt die Intervention „Engel, Hakenkreuz, Felsendom – Christbaumschmuck vom 19. Jahrhundert bis heute“ in der Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums.

14.11.2018 bis 03.03.2019

Das Bröhan-Museum präsentiert ab 14.11. mit der Sonderausstellung ‘Simply Danish’ die Berliner Privatsammlung des Ehepaars Marion und Jörg Schwandt mit 174 Silberschmuck-Arbeiten von 48 dänischen Künstlern, darunter Ikonen wie Georg Jensen oder Mogens Ballin.

13.10.2018 bis 10.03.2019

Spannende Neuigkeiten für alle Harry-Potter-Fans! Nach dem großen Erfolg der Deutschlandpremiere 2014 in Köln mussten wir in Deutschland vier Jahre warten - aber nun hat das Warten ein Ende: Ab dem 13. Oktober kommt die Harry Potter Exhibition nach Potsdam in die Caligari Halle im Filmpark Babelsberg.

09.11.2018 bis 18.03.2019

Im November 2018 jährte sich die Revolution und das Ende des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal. Künstlerinnen und Künstler machen Errungenschaften der demokratischen Grund- und Freiheitsrechte zum Thema verschiedener Aktionen im Berliner Stadtraum. Das Podewil wird in dieser Zeit zum Revolutionszentrum.

12.09.2018 bis 07.04.2019

Die Ausstellung “Collectors & Hunters – Wunderkammer Zitadelle” wagt ein – für ein Stadtmuseum ungewöhnliches – Experiment und lädt Sie dazu ein, die von dem Berliner Künstler und Bildhauer Olaf Bastigkeit kuratierten und außergewöhnlich inszenierten Objekte des Stadtmuseums kennenzulernen.

28.02.2019 bis 26.05.2019

Kulturerhalt in einem kriegszerstörten Land? Eine Ausstellung im Museum für Islamische Kunst lädt mit Objekten und Filmen, Fotos und interaktiven Bildschirmen auf große virtuelle Erkundungsreise durch die Kulturlandschaft Syriens ein. In der Ausstellung stehen die Altstädte von Damaskus und Aleppo, die Oasenstadt Palmyra und andere Orte im Fokus, die durch Kriegshandlungen betroffen sind.

01.02.2019 bis 12.05.2019

Stefan Moses (1928-2018) zählt zu den großen Fotografen der Bundesrepublik. Porträtfotos machten ihn bekannt, unverwechselbar sind indes auch die frühen Werke aus den 50ern, aufwendige Fotoreportagen aus so exotischen Ländern wie Israel, Chile - oder Deutschland.

01.02.2019 bis 27.05.2019

Mit 70 Meisterwerken aus der Sammlung der Tate zeigt „Objects of Wonder. British Sculpture from the Tate Collection, 1950s-Present“, wie britische Künstler seit der Mitte des 20. Jahrhunderts die zeitgenössische Skulptur revolutionierten. Von den Ikonen der Nachkriegsmoderne wie Henry Moore oder Barbara Hepworth bis zu den Stars der Young British Artists wie Damien Hirst und Tracey Emin ist ein breites Spektrum vertreten.

08.09.2018 bis 12.05.2019

Das KINDL - Zentrum für zeitgenössische Kunst lädt nach der Sommerpause mit drei neuen Ausstellungen im Programm herzlich dazu ein, den Herbst und Winter willkommen zu heißen.

23.10.2018 bis 26.05.2019

Bereits vor der Eröffnung Ende 2019 werden mit "Humboldt Forum Highlights" eine Reihe ausgewählter Objekte und Themen aus den diversen, weltweit herausragenden Sammlungen präsentiert, die zukünftig im Humboldt Forum zu erleben sein werden. Von Oktober 2018 bis Mai 2019 werden acht dieser Highlights in einer Ausstellung auf der Museumsinsel sowie am Kulturforum zu sehen sein.

16.11.2018 bis 30.06.2019

Vor wenigen Wochen eröffnete die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) die Schau ‘Das preußische Königshaus - Eine Einführung in die Dynastie’ im Obergeschoss des Alten Schlosses von Schloss Charlottenburg. Es ist das erste Mal, dass die SPSG die Dynastie der Hohenzollern aufbereitet.

23.11.2018 bis 31.12.2019

Das Werkbundarchiv – Museum der Dinge zeigt im Kontext des Bauhausjahres ab November 2018 bis Ende 2019 eine Folge von vier Ausstellungen unter dem Titel „111/99. Fragen zur Gestaltungssprache der Moderne“.

01.01.2018 bis 31.12.2019

Peter Janssen hat seine einzigartige Sammlung in einem neu erbauten Samurai Art Museum ausgestellt und ermöglicht faszinierende Einblicke in die Waffen- und Schmiedekunst der Samurai vom 8. bis zum 19. Jahrhundert.

01.01.2016 bis 01.01.2020

Auf rund 6.000 qm kann man in 21 begehbaren Themenräumen Berliner Historie von der ersten Erwähnung der Stadt bis zum Fall der Mauer erleben.

17.12.2015 bis 01.01.2020

Im Naturkundemuseum wird eines der weltweit am besten erhaltenen Exemplare des Tyrannosaurus rex gezeigt. Tristan Otto ist damit einmalig und eine echte Attraktion.

08.02.2016 bis 08.02.2020

Auf einer Fläche von 800 Quadratmeter sind die Besucher zu einer Entdeckungsreise durch 1000 Jahre Potsdamer Geschichte eingeladen.

20.12.2016 bis 20.12.2020

Zahlreiche römische Metallobjekte, die im 3. Jh. nach Christus im Rhein versunken sind, sind nun im Neuen Museum zu bewundern.