Foto: Promo

Blechschaden

Spaß mit Brass in der Philharmonie

Es begann mit einem einzigen Schrei, als Bob Ross im Jahr 1954 im schottischen Kirkcaldy das Licht der Welt erblickte. Heute, 62 Jahre später, sind es die Zuschauer, die sich von ihm und dem Ensemble Blechschaden zu tobendem Jubel hinreißen lassen. Bob Ross ist seit seiner Jugend fasziniert von der Musik der Bergarbeiter und deren Brassbands, die in seiner Heimat eine ganz lange Tradition haben. Die Laien-Kapellen liefern sich dort einen erbitterten Wettstreit in der Champions League, um vielleicht einmal bei der Weltmeisterschaft der Brassbands in der Londoner Royal Albert Hall zu spielen.

Von der Liebe des Schotten zu dieser außergewöhnlichen Musik ließen sich einige Blechbläser der Münchner Philharmoniker infizieren. Seit 1984 begeistern die Musiker von Blechschaden unter der Regie von Bob Ross weltweit ein großes Publikum. Am 9.2. sind sie zu Gast in der Philharmonie.

Karten gibt es unter 030 / 678 01 11 oder schnell und einfach direkt bei uns im Shop.

Veranstaltungsdaten:
09.02.2016
20:00

Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin [ Tiergarten ]

Telefon

  • 030 254 88-0
  • 030 2 54 88-999 (nur Karten der Stiftung Berliner Philharmoniker)
  • 030 2 54 88-132/-301 (Informationen zu Gastveranstaltungen))

Webseite

Beschreibung

U und S Potsdamer Platz
Bus: M29, M48

» Route auf Google Maps anzeigen