Foto: Concert Concept Foto: Concert Concept

Blackmore’s Night

Blackmore’s Night – wer bei diesem klangvollen Namen aufhorcht, liegt richtig: Hinter dem mystisch aufgeladenen Bandnamen verbirgt sich der Zusammenschluss von ‚Deep Purple‘-Gitarrenlegende Ritchie Blackmore und seiner Frau Candice Night. Als Gitarrengott gefeiert hat Ritchie Blackmore im Bereich des Hardrock alles erreicht, wonach ein Musikerherz streben kann: Welterfolge, weit über 100 Millionen verkaufte Alben und internationalen Ruhm mit den Bands Rainbow und, unvergleichlich, Deep Purple in den 1970er- und 1980er-Jahren.

Wenn man mit allen Meriten der Szene ausgestattet ist, alle Ozeane eines bewegten Rocklebens durchsegelt hat, was kommt dann? Man überrascht seine Fans und das Publikum mit etwas Neuem! Diese Überraschung ist Ritchie Blackmore 1997 gelungen. Seitdem hat er einen musikalischen Faden aufgegriffen, der sich im sanft psychedelischen Balladensound einzelner früher Songs schon andeutete: Die Leidenschaft für Renaissanceklänge und lyrischen Folkpop. Dabei zeigt sich Blackmore mit seiner Gitarre von einer sanften und musikalisch dennoch unverkennbar durchdringenden Seite. Candice Night, die seinerzeit als Background Sängerin bei Deep Purple mitwirkte, zaubert mit ihrer elfenhaften Stimme mystifizierende Klangwelten hervor.

 

Veranstaltungsdaten:
26.08.2014
20:00

Friedrichstraße 101
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 22 50 70 00

Webseite

Beschreibung

U und S Friedrichstraße
Bus: 147
Tram: M1

» Route auf Google Maps anzeigen