Die berühmten Portraits der Fotografin Birgit Kleber sind ab 14.2. im Museum für Fotografie zu sehen. Foto: © Birgit Kleber

Birgit Kleber. augen | blicke

Ausstellung bis 29.3. im Museum für Fotografie

Ab 14. Februar zeigt das Museum für Fotografie in Berlin eine umfangreiche Sammlung von Portraitfotografien der Fotografin Birgit Kleber.

Die Liste der von Birgit Kleber porträtierten SchauspielerInnen liest sich wie ein Who’s Who der nationalen und internationalen Filmszene: von Udo Kier über Diane Kruger und Franka Potente bis Willem Dafoe. Darüber hinaus entstanden und entstehen Porträts von RegisseurInnen, ProduzentInnen oder DrehbuchschreiberInnen, denn Kleber hat über 20 Jahre lang deutsche und internationale Filmstars auf der Berlinale fotografiert, zunächst für den Berliner Tagesspiegel, später im eigenen Auftrag.

Über 300 ihrer Fotografien sind inzwischen Bestandteil der Sammlung des Deutschen Filmmuseums in Frankfurt, wo es Anfang 2019 zu einer ersten Ausstellung kam. Nun, anlässlich des 70. Geburtstags der Berlinale, begegnen uns mehrere Dutzend dieser intensiven „Augenblicke“ auch in Berlin.


Eröffnung: Donnerstag, 13. Februar, 18 Uhr.

Weitere Informationen und Karten finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
14.02.2020 - 29.03.2020

Jebensstraße 2
10623 Berlin [ Charlottenburg ]

Telefon

  • (030) 31 86 48 25
  • (030) 2 66 42 42 42 (Führung für Gruppen)

Webseite

Beschreibung

S/U Zoologischer Garten

» Route auf Google Maps anzeigen