© Jörn Hartmann

Berliner Kabarett Anstalt: Ades Zabel & Company

Fly, Edith, Fly - Vom Ballermann zum BER

Seit 1988 residiert in Kreuzberg im fünften Stockwerk am Mehringdamm 34 das Kleinod unter den Kleinkunsttheatern der Stadt – die Berliner Kabarett Anstalt, kurz BKA genannt. Sie wurde zum Synonym für anspruchsvolle, schräge, politische und queere Unterhaltung. Ades Zabel debütierte hier und entwickelte die ersten abendfüllenden Stücke, die schließlich in die erfolgreichen Neuköllnicals der Truppe Ades Zabel & Company um die Figuren Edith Schröder, Brigitte Wuttke und Jutta Hartmann mündeten – bis heute Kult im BKA.



Die Berliner Kabarett Anstalt zelebriert ihr 30-jähriges Bestehen mit einem großen Fest- Programm. Natürlich darf im Jubiläumsjahr der Dauerbrenner nicht fehlen! Im aktuellen Neuköllnical bringt die Ades-Zabel-Company gleich zwei Erfolgsstorys auf die Bühne: die Hartz-VIII-Queen Edith Schröder und unseren ‘Noch-immer-nicht-Hauptstadtflughafen’. Die beste Freundin von Edith, die Kneipenwirtin Jutta, ist nach Mallorca ausgewandert und hat dort ‘Jutta’s Stadl’ eröffnet. Während sie sich als Auswanderin bei Sangria und Sonne von abgehalfterten Schlagerstars feiern lässt, wird Edith im heimatlichen Neukölln von Hipstern angemacht. Da kommt ihr das Angebot von Biggy, der Leggingsboutique-Besitzerin, sehr gelegen: Edith soll als Testerin im BER schon mal die Abläufe checken. Als sie einen Piloten kennenlernt, keimt in den wilden Weibern der Plan, eine Fluglinie zu gründen und Jutta von Mallorca nach Hause zu holen. ‚Fly, Edith, Fly – Vom Ballermann zum BER‘ ist eine verrückte Geschichte, verulkt, vertanzt, versungen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
13.06.2018 - 20.10.2018
20:00

Mehringdamm 34
10961 Berlin [ Kreuzberg ]

Telefon

  • 030-20 22 007

Webseite

Beschreibung

U Mehringdamm (U6, U7)
Bus: M19, 140, 248,
Nachtbus: N6, N7, N42

» Route auf Google Maps anzeigen