In der größten Kirche Berlins erklingen Werke von Antonio Vivaldi und W.A. Mozart in ausbalancierter Schönheit. Foto: Bevier Musikverlag

Berliner Dom: Vivaldi meets Mozart

Zwei Konzertabende mit Meisterwerken aus Venedig und Salzburg

Sie zählen zu den ausgezeichneten und international erfolgreichsten Klangkörpern der Hauptstadt: das Barock Orchester Berlin und Festival Orchestra Berlin. Unter Leitung ihres Dirigenten Stefan Bevier lassen die Ensembles Werke des Barock und der Wiener Klassik in höchster Vollendung im Berliner Dom erklingen. Die Musiker spielen bei ihren Konzerten alle auf wertvollen „Italienern“ – den alten Instrumenten italienischer Meister. Feinster Klang von überragender Schönheit ist damit garantiert!

Vivaldi-Nacht am 17. September

Italienisch klangvoll wird es bei der Vivaldi-Nacht im Berliner Dom mit dem Barock Orchester Berlin. Es stehen die Werke des bekannten venezianischen Barockkomponisten auf dem Programm, Sinfonien und Concerti sowie die „Vier Jahreszeiten“. Vivaldis Meisterwerk, das Naturphänomene – Gewitter, Sturm, Regen – mit der Musik nachzeichnet, Blätter rauschen, Wasser strömen lässt, wirkt auf menschliche Empfindungen sehr direkt. Es so zu spielen, dass jeder Ton mit Präzision wiedererkennbar getroffen wird und dabei zugleich auch stets neu wirkt, ist eine Spezialität des Orchesters.

Werke:
Antonio Vivaldi – Die Vier Jahreszeiten, Sinfonie Nr. 1 C-Dur und Nr. 3 G-Dur, Alla rustica, Concerto ripieno C-Dur

Tickets: bei uns im Shop.

Vivaldi meets Mozart am 24. September

Bei „Vivaldi meets Mozart“ stehen am neben den „Vier Jahreszeiten“ auch 3 Divertimenti Mozarts auf dem Programm: die Salzburger Sinfonien, stilistisch am italienischen Typus orientiert, ausgesprochen melodisch. Da trifft zusammen, was zusammengehört. Es spielt mit schönstem Klang das Festival Orchestra Berlin unter Leitung von Stefan Bevier.

Werke:
W.A. Mozart – Drei Salzburger Sinfonien KV 136-138
Antonio Vivaldi – Die Vier Jahreszeiten

Tickets: bei uns im Shop.

Gewinnen Sie 3×2 Karten für den 17. und 24. September, 20 Uhr! Schreiben Sie uns eine E-Mail oder schicken Sie uns eine Karte an unsere Postanschrift. Den Betreff 17.9. oder 24.9. und Ihre Adresse bitte nicht vergessen! (Rechtsweg und Barauszahlung ausgeschlossen.) Einsendeschluss: 6. September
E-Mail schreiben

Veranstaltungsdaten:
17.09.2016 - 24.09.2016
20:00

Am Lustgarten 1
10178 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • 030 2 02 69-136

Webseite

Beschreibung

S Hackescher Markt
Tram: M4, M6
Bus: M48, 100, 200

» Route auf Google Maps anzeigen