© Ludovica Bastianini

Belcanto: Das Vermächtnis von Luciano Pavarotti

Hommage an den populärsten Opernstil

„Belcanto“ ist eine Hommage an den populärsten Stil der klassischen italienischen Oper, die an das künstlerische Erbe von Luciano Pavarotti anknüpft. Die spektakuläre neue Show nimmt den Zuschauer mit auf eine musikalische Zeitreise, bei der diese prägende Epoche des „schönen Gesangs“ (bel canto) szenisch veranschaulicht wird. Ein junges Ensemble, das 12 Sänger, 7 Instrumentalisten und 7 Tänzer umfasst, präsentiert die Highlights des Belcanto. Am 26. Oktober gastiert die einzigartige Opern-Revue in Berlin.

Belcanto hat in seinen verschiedenen Variationen seit Jahrhunderten Grenzen überwunden und die Menschen weltweit fasziniert. Die erfolgreichsten Epochen seiner Geschichte werden in sechs Abschnitten wiedererweckt. Populärste Opernarien und ausgewählte klassische neapolitanische Kompositionen bilden einen beeindruckenden Reigen, der auch moderne Songs beinhaltet, die nach Tradition und Ästhetik des Belcanto arrangiert und aufgeführt werden. Die Produktion zeichnet sich insbesondere durch einzigartiges Videomaterial des privaten Pavarotti-Archivs aus.

Der Belcanto-Streifzug beginnt in der Renaissance bis hin zum Barock, gefolgt von der italienischen und europäischen Opera Buffa des 18. Jahrhunderts. So macht die imaginäre Reise Station im Florenz Lorenzo De‘ Medici und im Venedig Claudio Monteverdi’s, führt dann in die Opernwelt von Giuseppe Verdi und Giacomo Puccini. Über Neapel geht es schließlich nach London.

Im Mittelpunkt stehen natürlich die Sänger und Sängerinnen, die trotz ihrer Jugend alle Variationen des anspruchsvollen Gesangstils beherrschen. Ausgewählt wurden sie von der Pavarotti-Foundation, die sich um dessen Vermächtnis kümmert und junge Talente fördert. Seinen internationalen Triumphzug verdankt Belcanto vor allem auch dem begnadeten Startenor Luciano Pavarotti. Ihm zu Ehren trägt Belcanto den Untertitel „Das Vermächtnis von Luciano Pavarotti“.

Luciano Pavarotti folgte stets dem Weg, den die größten Künstler der Welt, vor allem der unvergessliche Enrico Caruso, über Jahrhunderte hinweg gebahnt haben. Mit seiner Intelligenz, seiner künstlerischen Sensibilität und seinem großen Talent hat er die Schätze des Belcanto im hellsten Licht erscheinen lassen und der Welt immer wieder Schönheit, Stärke und Aussagekraft der menschlichen Stimme vor Augen geführt, die die Zeit überdauert.

Mit der künstlerischen Leitung von Belcanto wurde Franco Dragone betraut, der visionäre Schöpfer der ersten 10 Shows des Cirque du Soleil und vieler anderer magischer Produktionen, darunter die Celine Dion Show in Las Vegas. Mit seinen Shows hat Franco Dragone ein Genre völlig neu definiert, indem er Geschichten mit seinem genialen Mix aus Schauspiel, Music, Tanz,  Choreographie und Technologie visuell erzählte. Seine bahnbrechenden Produktionen veränderten das Live-Entertainment und Showbusiness nachhaltig.

Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr

Tickets bekommen Sie hier bei uns im Shop.

Veranstaltungsdaten:
26.10.2016
20:00

Friedrichstraße 101
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 22 50 70 00

Webseite

Beschreibung

U und S Friedrichstraße
Bus: 147
Tram: M1

» Route auf Google Maps anzeigen