Bau, Kapa, Zé Paris und Markus Leukel präsentieren kapverdische Musik; Foto: Apostel-Paulus-Kirche; © Aga KULTUR Management

Bau & Kapa

Ein Abend im Zeichen der kapverdischen Musik

Der ehemalige Musikdirektor von Cesária Evora, Bau (alias Rufino Almeida), kommt zum ersten Mal mit eigener Band nach Deutschland. Rufino Almeida ist einer der einflussreichsten Musiker der Kapverden. Sein instinktives Spiel ist von großer Bedeutung für die Faszination der kapverdischen Musik, hell, synkopierend, nostalgisch und intim. Er gilt als Vertreter und musikalischer Botschafter der kapverdischen Musik.

Rufino Almeida schrieb die Musik für Pedro Almodovar’s Film „Sprich mit ihr“, die ihm mehrere Preise einbrachte. Pina Bausch nutzte eine Auswahl seiner Kompositionen in ihren Tanzshows.

International wenig bekannt ist seine Zusammenarbeit mit dem ebenfalls aus Mindelo stammenden Sänger Kapa. Die beiden kennen sich seit ihrer Kindheit und spielen nach wie vor regelmäßig in den Musikclubs der quirligen Hafenstadt, aber auch in den kapverdischen Enklaven in Lissabon, Rotterdam und Boston. Verstärkung bekommt das Duo durch Zé Paris am Bass und Markus Leukel am Schlagzeug.


Karten (€ 26,-) und weitere Infos hier

Veranstaltungsdaten:
29.09.2017
20:00

Grunewaldstraße Ecke Akazienstraße
10823 Berlin [Schöneberg ]

Beschreibung

U Eisenacher Straße
Bus: M48

» Route auf Google Maps anzeigen