Ein musikalischer Sommerabend höchsten Anspruchs: Klassisch-Romantisches aus Russland in der Waldbühne; Foto: Kai Heimberg

Barenboim & Argerich & das West-Eastern Divan Orchestra

Anspruchsvolles Sommerkonzert

Es ist eine gute Tradition, dass im August Daniel Barenboim mit seinem West-Eastern Divan Orchestra für einen Konzerthöhepunkt in der Waldbühne sorgt. Juden, Moslems und Christen musizieren gemeinsam. Sie kommen aus Israel, Palästina, Syrien, Jordanien, dem Libanon, Ägypten, der Türkei, dem Iran und Spanien, inspiriert vom Geist der Musik und bereit, die Situation im Nahen Osten auf ihre friedliche Art spielend zu verbessern. Bereits zum zweiten Mal dabei ist Martha Argerich, die Ausnahmepianistin, seit zwei Jahren ein Ehrenmitglied des Orchestra. Der Dirigent und die Pianistin, beide in Buenos Aires geboren, sind seit ihrer Kindheit befreundet.

Mit Schostakowitschs Klavierkonzert Nr. 1 wird Martha Argerich ihren Status als eine der bedeutendsten Musikerinnen der Gegenwart unterstreichen. Das lebhafte, spritzige, nahezu parodistische Werk beschert in Verbindung mit spielerischer Meisterschaft Verzückung und musikalischen Hochgenuss. Der Abend wird mit der Ouvertüre zu Glinkas Oper ‘Ruslan und Ljudmila’ eröffnet. Er klingt mit der berühmten fünften Sinfonie von Peter Tschaikowsky aus, die oft seine Schicksalssinfonie genannt wird. Ein verheißungsvoller Sommerabend.


Eintritt: € 21,- bis € 74,55
Tickets: 030 / 47 99 74 77

Weitere Infos sind hier zu finden.

Veranstaltungsdaten:
13.08.2017
19:00

Am Glockenturm
14053 Berlin

Webseite

Beschreibung

S Olympiastadion
S Pichelsberg

» Route auf Google Maps anzeigen