Foto: Wolfgang Hilse Foto: Wolfgang Hilse

Bachs Weihnachtsoratorium

mit dem Deutschen Fernsehballett

Nach dem Welterfolg ‘Flying Bach’ und der Johannespassion präsentiert Christoph Hagel im Berliner Dom sein drittes Crossover-Projekt zur Musik von Johann Sebastian Bach. Vom 3.12.2014 bis zum 3.1.2015 bringt der Regisseur und Dirigent Bachs Weihnachtsoratorium mit dem Deutschen Fernsehballett, Artisten, den Berliner Symphonikern und dem Ernst Senff Chor als spektakuläre Show auf die Bühne.

‘Bach verwendet im Weihnachtsoratorium mehr als in anderen Werken Tanzmusiken und Tanzstile. Offenbar wollte er die Freude über Jesu Geburt im Tanz zum Ausdruck bringen’, erklärt Hagel. ‘Genau das zeigen wir: Die alten Tänze sollen zum Leben erweckt werden – und die neuen von heute genauso! Menuett und Wiener Walzer, Gavotte, Foxtrott, Sarabande und Samba – sie alle klingen in Bachs Musik an.’ Das Deutsche Fernsehballett kann hier die ganze Palette seines Könnens ausbreiten: von Barocktanz, Standard- und Lateinformationen und Revue bis zu Breakdance und Bollywood. Die Weihnachtsgeschichte nach Lukas wird mit den Mitteln des zeitgenössischen Tanzes visualisiert und mit Bachs grandioser Musik in der prachtvollen Kulisse des Berliner Doms zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

Karten: Tel. 0 18 06-39 53 00 und in unserem Ticketshop

Veranstaltungsdaten:
03.12.2014 - 03.01.2015

Am Lustgarten 1
10178 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • 030 2 02 69-136

Webseite

Beschreibung

S Hackescher Markt
Tram: M4, M6
Bus: M48, 100, 200

» Route auf Google Maps anzeigen