© Michael Ihle

Auf Kreuzfahrt mit Wladimir Kaminer

Tipi am Kanzleramt

Mit entwaffnender Direktheit sowie Humor beschreibt er in seiner Lesung am 26.10. im Tipi seine Schiffsreise.

Zwischen verschmitzter Beobachtung und grotesker Realität, trotzigem Märchen und absurder Wahrheit mäandern seine tragikomischen Geschichten: ‘Tagsüber ging das Schiff vor Anker, doch die Kreuzfahrer hatten keine Lust, ans Festland zu gehen. ‘Wir bleiben lieber an der Bar, die soll unsere Insel der Glückseligen werden’, sagten viele. Es ist doch nichts dabei. Die ganze Welt besteht aus tausend kleinen Inseln, da sollte unsere Bar als eine zusätzliche Insel gar nicht auffallen.’

Ein Kreuzfahrtschiff ist eine eigene Welt. Eine schwimmende Oase des Glücks. Doch auch an Land gibt es viel zu entdecken …

‘Reisen ist, wie beim Gärtnern auf die Harke zu treten. Man spürt, dass man lebt’, erklärt Wladimir Kaminer.

In seinem aktuellen Buch ‘Die Kreuzfahrer’ erzählt der deutsch-russische Erfolgsautor mit Witz und Neugier von seinen Erlebnissen auf einem Kreuzfahrtschiff. – Die ganze Welt scheint auf Reisen zu gehen und zwar bevorzugt in Gruppen, von denen zwei von Wladimir Kaminer als derzeit auffälligste ausgemacht werden: die Flüchtlinge und die Touristen, unfreiwillig und freiwillig.

Weitere Informationen über Wladimir Kaminer: www.wladimirkaminer.de.

Veranstaltungsdaten:
26.10.2018

Große Querallee
10557 Berlin [ Tiergarten ]

Telefon

  • 030 39 06 65 50

Webseite

Beschreibung

U/S Hauptbahnhof

» Route auf Google Maps anzeigen