Antony Hermus; © Cm Reimann Antony Hermus; © Cm Reimann

Anhaltische Philharmonie Dessau

Großes Weihnachtsfestkonzert

Das ‘Große Berliner Weihnachtsfestkonzert’ am ersten Feiertag ist für viele Familien längst zur Tradition geworden. Bereits zum 19. Mal findet es im Konzerthaus statt. In diesem Jahr stehen Werke italienischer Komponisten und Werke, die sich um Italien ranken, im Zentrum. ‘Römische Weihnachten’ heißt das Programm, das die Anhaltische Philharmonie Dessau mit dem Violinisten Alexander Sitkovetsky unter der Leitung von Antony Hermus interpretiert.

Das Dessauer Orchester zählt zu den ältesten und traditionsreichsten in Sachsen-Anhalt. Im Gründungsjahr 1766 übernahm Friedrich W. Rust die Leitung der Hofkapelle. Seit 1992 trägt sie ihren heutigen Namen. Der Niederländer Antony Hermus übernahm 2009 das Amt des Chefdirigenten der Anhaltischen Philharmonie Dessau. Antony Hermus, der sich an Konzert- und Opernhäusern in Deutschland, Frankreich und den Benelux-Ländern bereits durch seine überzeugende Präsenz etablierte, übernahm auch an der Komischen Oper Berlin und an der Opéra National de Paris Gast-Engagements. Violinist Alexander Sitkovetsky aus Moskau debütierte bereits mit acht Jahren. Sein Vorbild ist Lord Yehudi Menuhin. Mehrfach traten die beiden Künstler gemeinsam auf.

Karten: Tel. 030-6 78 01 11 und in unserem Ticketshop.

Veranstaltungsdaten:
25.12.2014
20:00

Gendarmenmarkt 2
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 2 03 09-21 01

Webseite

Beschreibung

U Stadtmitte
U Hausvogteiplatz
Bus: 100, 147, 200

» Route auf Google Maps anzeigen