Der Psychologe und Autor Dr. Leon Windscheid vollführt einen Spagat zwischen Unterhaltung und Wissenschaft. Foto: © Peter Wattendorff

Altes Hirn, neue Welt – Psychologie live

Dr. Leon Windscheid in der Urania

In seinem ersten Liveprogramm nimmt der Psychologe und Autor Dr. Leon Windscheid sein Publikum am 29.11. in der Urania mit auf eine Reise zu Gefühlen und Gedanken, die wir immer mehr vergessen oder bereits verloren haben. Fesselnd-humorvoll erklärt er, warum wir Langeweile wieder suchen sollten.

Quallen leben seit Millionen Jahren wohl recht glücklich ohne Hirn. Menschen haben es da viel schwerer. Ob wir wollen oder nicht, wir werden mit Hirn geboren. Eine unglaubliche Herausforderung.

Denn seitdem wir als Homo sapiens vor 300.000 Jahren auf der Bildfläche auftauchten, wurde in unseren Köpfen nicht mehr renoviert. Ötzi und DJ Ötzi haben genau die gleichen grauen Zellen. Doch für die Welt, in der wir heute leben, wurde unser Hirn nicht gemacht.

Wir googeln, statt zu denken. Und Algorithmen finden für Singles alle 11 Minuten die große Liebe. Lichtschalter können reden, Autos alleine fahren. Und ohne Smartphone fühlt es sich an wie ein Abenteuer. Alles wird schneller, digitaler, effizienter. Kein Wunder, dass sich viele überfordert fühlen. Burn-out, Depression und Stress sind Volkskrankheiten. Dagegen sollen Meditation per App, Glücks-Coaching und Gehirnjogging helfen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Tickets: im Berlin Programm → Online-Ticketshop ←

 

Veranstaltungsdaten:
29.11.2018

An der Urania 17
10787 Berlin [ Schöneberg ]

Telefon

  • (030) 2 18 90 91

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

U Nollendorfplatz
U Wittenbergplatz
Busse: 106, 187, M19, M29, M46

» Route auf Google Maps anzeigen