Der Autor des Romans "Traum des Lebens" Jeffrey Archer. Foto: © Broosk Saib

Jeffrey Archer: Traum des Lebens

Literatur LIVE: Buchpremiere im Pfefferberg Theater am 28.11.

Der britische Bestsellerautor Jeffrey Archer war Spitzenpolitiker, Pleitier und Gefängnisinsasse, begann in höchster Geldnot zu schreiben – und hat mehr als 300 Millionen Bücher verkauft. Im Pfefferberg Theater präsentiert er seinen neuen Roman.

1968: Am Hafen von Leningrad müssen der junge Alexander Karpenko und seine Mutter auf der Flucht vor dem KGB entscheiden, auf welches Schiff sie sich als blinde Passagiere schleichen. Eines fährt nach Großbritannien, eines in die USA. Der Wurf einer Münze soll das Schicksal von Alexander und Ella besiegeln… Über eine Zeitspanne von 30 Jahren und auf zwei Kontinenten entfaltet sich in Jeffrey Archers neuem Roman eine Geschichte von einmaliger Spannung und Dramatik – eine Geschichte, die man nicht wieder vergisst.

Jeffrey Archer, geboren 1940 in London, verbrachte seine Kindheit in Weston-super-Mare und studierte in Oxford. Archer schlug eine bewegte Politiker-Karriere ein, die bis 2003 andauerte. Weltberühmt wurde er als Schriftsteller. Archer verfasste zahlreiche Bestseller und zählt heute zu den erfolgreichsten Autoren Englands. Sein historisches Familienepos „Die Clifton-Saga“ stürmt auch die deutschen Bestsellerlisten und begeistert eine stetig wachsende Leserschar. Archer ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in London und Cambridge.


Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier und zum Autor hier.

Karten finden Sie in unserem Ticketshop.

Veranstaltungsdaten:
28.11.2018
20:00

Schönhauser Allee 176
10119 Berlin [ Prenzlauer Berg ]

Telefon

  • Karten: (030) 93 93 58 555

Webseite

Beschreibung

U Senefelderplatz