© Robert Pater

Der helle Wahnsinn

Wintergarten

Die Erfolgsshow des Regisseurs und innovativen Varieté-Machers Markus Pabst ist eine berlinesque Revue, wie man sie niemals zuvor gesehen hat: Der helle Wahnsinn! Mit außergewöhnlicher Akrobatik, Tanz und Livemusik wird hier eine total verrückte Geschichte erzählt.

Nach dem 2. Weltkrieg wird der schillernde Paradiesvogel Herbert Maria Freiherr von Heymann ins Irrenhaus eingewiesen. Hier trifft er lauter schräge Typen, die in der Anstalt ein bitteres Dasein fristen – bis von Heymann zu ihnen stößt. Seine mitreißende Lebensfreude und sein Humor sind ansteckend. Er träumt davon, eine Revue mit Tänzerinnen, Federboas, Artisten ganz im Stile der 1920er-Jahre zu realisieren. Und plötzlich kommen bei diesen Menschen ungeahnte Talente zum Vorschein. Stock, der Anstaltsleiter, wagt eine Nummer am Trapez, ‘Karl das Messer’, der als hochgefährlich gilt, präsentiert Handstandakrobatik in seiner von den Insassen ängstlich geöffneten Zwangsjacke. Heymanns größtes Interesse gilt einem jungen Mann in Mädchenkleidern. Punka hat als Einziger der bunten Revuetruppe den 2. Weltkrieg überlebt, und er besitzt artistische Fähigkeiten, die außergewöhnlich sind.

Tickets und weitere Infos gibt es telefonisch unter 030 / 588 433 oder online beim Wintergarten.

Veranstaltungsdaten:
22.02.2016 - 05.06.2016

Potsdamer Straße 96
10785 Berlin [ Tiergarten ]

Telefon

  • (030) 58 84 33

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

U Kurfürstenstraße
Bus: M48

» Route auf Google Maps anzeigen