© VEBU Vegetarierbund Deutschland © VEBU Vegetarierbund Deutschland

7. Vegan-Vegetarisches Sommerfest

Europas größtes Veggie-Event

Berlin ist die vegan-freundlichste Stadt Deutschlands. Das zeigt auch das Vegan-Vegetarische Sommerfest. Im vergangenen Jahr begeisterte das Event rund 20.000 Besucher. Erstmals findet das Fest an drei aufeinanderfolgenden Tagen, von Freitag, 29. August, bis Sonntag, 31. August, statt. Auf dem Alexanderplatz können sich große und kleine Besucher über den vegetarisch-veganen Lifestyle informieren, vegan schlemmen, ein vielfältiges Programm erleben und sich über eine fleischfreie Ernährung und vegane Lebensweise zu informieren.

An rund 70 Info-, Gastro- und Verkaufsständen warten internationale Leckereien, vegane Bio- und Rohkost-Spezialitäten, tierversuchsfreie Kosmetik, Mode sowie lederfreie Accessoires auf die Besucher. Darüber hinaus können sich Interessierte über die Themen Tierschutz und Tierrechte, Umwelt sowie Ernährung und Gesundheit umfassend informieren. Im Kongresszelt werden Vorträge und Workshops angeboten. Auf der Bühne gibt es ein Musik- und Showprogramm. Ein betreutes Kinderprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken und anderen Attraktionen sorgt für Spaß bei den jüngsten Gästen.

Öffnungzeiten: 29. August: 12-20 Uhr, 30. August: 10-20 Uhr, 31. August: 12-19 Uhr
Info: www.vegan-vegetarisches-sommerfest.de

Veranstaltungsdaten:
29.08.2014 - 31.08.2014

Alexanderplatz
10178 Berlin

Beschreibung

U und S Alexanderplatz
Tram: M2, M4, M5

» Route auf Google Maps anzeigen