Sophie Berner als Sally Bowles mit den Kit Kat Girls; © Jan Wirdeier

50 Jahre ‘Cabaret’

Der mitreißende Musicalerfolg

Es ist das Highlight des Sommers im Show-Zelt am Kanzleramt, der ersten Adresse für hochkarätiges Entertainment in der aufregenden Kulisse zwischen Brandenburger Tor und Reichstag: ‘Cabaret – Das Musical’. Im Jahr 2004 wurde im Spiegelzelt der Bar jeder Vernunft die Premiere frenetisch gefeiert – 2010 siedelte die Inszenierung des Starchoreografen und Regisseurs Vincent Paterson in das größere Tipi um und wurde zum Klassiker im sommerlichen Kulturkalender der Hauptstadt.

Ein explosiver Tanz auf dem Vulkan

‘Willkommen, bienvenue, welcome’ – bis zum 4. September laden Miss Sally Bowles und die Kit Kat Girls wieder zum explosiven Tanz auf dem Vulkan in einen der heißesten Clubs der Metropole. Das Musical nimmt das Publikum mit auf eine Reise in das turbulente Berlin der späten Goldenen Zwanzigerjahre. Zahlreiche Künstler, Literaten und Bohemiens zog es zu dieser Zeit in die amüsierfreudige Metropole, wie den englischen Schriftsteller Christopher Isherwood, der mit seinem Roman ‘Goodbye to Berlin’ die literarische Vorlage für ‘Cabaret’ schrieb und seine Eindrücke von einer Stadt zwischen Glanz und Abgrund schilderte. Wie seine Figuren wohnte er am Nollendorfplatz und fand in diesem umtriebigen Quartier mit all seinen Pensionen, Bars und Nachtclubs die Vorbilder für seine Romanhelden – wie Sally Bowles, das leichtlebige Nachtclubgirl und die Hauptfigur dieses Musicals, die ein berühmter Revuestar werden will und nicht wahrnimmt, was um sie herum in Berlin geschieht.

Willkommen, bienvenue, welcome

Sallys Welt ist das glitzernde und zwielichtige Milieu des Kit Kat Klubs mit dem schmierigen Conférencier und den verrückten Revuegirls. Ein junger Amerikaner will einen Roman über die Stadt schreiben und reist nach Berlin, um sich von der Atmosphäre anregen zu lassen. Durch seinen deutschen Bekannten kommt er in den Kit Kat Klub und lernt die Attraktion des Programms, Miss Sally Bowles, kennen. Sie verliebt sich in den zurückhaltenden Clifford und zieht bei ihm ein – in das Zimmer, das er in Fräulein Schneiders Pension gemietet hat. Von nun an stürzt sich Clifford in das Berliner Nachtleben und genießt mit seiner Freundin den unbeschwerten Trubel – bis sie schwanger wird.

Obwohl nicht sicher ist, ob er der Vater des Kindes ist, will Clifford Sally heiraten und braucht Geld. Sally drängt ihn, das lukrative Angebot seines deutschen Bekannten Ernst Ludwig anzunehmen, Devisen aus Paris nach Berlin zu schmuggeln. In Cliffs Leben bricht die politische Realität ein. Die herannahenden Nazis zeigen sich immer deutlicher in der Öffentlichkeit. Das bekommt auch der jüdische Gemüsehändler Herr Schultz, ein weiterer Gast in Fräulein Schneiders Pension, direkt zu spüren. – Er verehrt die ältliche Wirtin und will sie gerne heiraten. Zu seiner Freude nimmt sie seinen Heiratsantrag an. Als die Scheiben seines Gemüsegeschäfts mutwillig zerstört werden, löst sie aus Angst ihre Verbindung zu ihm. Cliff packt die Koffer, um mit seiner Freundin in die USA zurückzukehren. Doch Sally hat andere Pläne …

Das 50. Jubiläum des Broadwaymusicals

Vor 50 Jahren erlebte ‘Cabaret’ am Broadway seine Uraufführung und wurde ein Welterfolg. Die mitreißenden Songs von Fred Ebb (Text) und John Kander (Musik) wie ‘Willkommen, bienvenue, welcome …’, ‘Bye-bye, mein lieber Herr’ und ‘Life is a cabaret’ sind zu Klassikern geworden, und sie zünden wie damals. Adam Benzwi bringt die berühmten Hits mit seiner fünfköpfigen Band wieder zum Leuchten. In den Hauptrollen begeistern Sophie Berner als Sally und Guido Kleineidam als Clifford. Den Conférencier verkörpern Michael Kargus bzw. Oliver Urbanski. Regina Lemnitz ist wieder als Fräulein Schneider zu erleben und Peter Kock als freundlicher Gemüsehändler Herr Schultz.

Tickets erhalten Sie direkt bei uns im Ticketshop. Die genauen Spielzeiten finden Sie hier.

Gewinnen Sie 3×2 Karten für den 3. August, 20 Uhr! Schreiben Sie uns eine E-Mail oder schicken Sie uns eine Karte an unsere Postanschrift. Den Betreff Cabaret und Ihre Adresse bitte nicht vergessen! (Rechtsweg und Barauszahlung ausgeschlossen.)
Einsendeschluss: 22. Juli
E-Mail schreiben

Veranstaltungsdaten:
13.07.2016 - 04.09.2016

Große Querallee
10557 Berlin [ Tiergarten ]

Telefon

  • 030 39 06 65 50

Webseite

Beschreibung

U/S Hauptbahnhof

» Route auf Google Maps anzeigen