Arno Lücker; © Marco Borggreve

2 x hören Klassisch

Ein Werk gleich zweimal erleben

Am 12. September findet ein Konzert in der Reihe „2 x hören“ im Konzerthaus statt. Ein Werk wird präsentiert – vielleicht ohne Vorkenntnisse, auf jeden Fall ohne Programmheft und ohne Einführung. Danach berichten Moderatoren und die Künstler über die Hintergründe und Merkmale des Stücks, das daraufhin ein zweites Mal erklingt.

Es spielt und erklärt:
Hinrich Alpers, Klavier
Arno Lücker, Moderation

Werk:
Maurice Ravel, „Gaspard de la nuit“ – Trois poèmes pour piano d’après Aloysius Bertrand

In den drei Sätzen von „Gaspar de la nuit“ begegnen wir einer Nixe, einem Gehängten und einem Kobold, der Menschen den Schlaf raubt – insbesondere Pianisten, denn der Komponist hat sich bemüht, das schwierigste aller Klavierstücke zu schreiben. Hier wird das Werk gleich zwei Mal gespielt – und dazwischen unterhaltsam erklärt.

Gemeinsam mit dem Pianisten Hinrich Alpers und Moderator Arno Lücker taucht das Publikum in das Werk ein, das für Musik-Detektive so einige Überraschungen bereithält.

Karten gibt es direkt bei uns im Ticketshop. Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
12.09.2016
20:00

Gendarmenmarkt 2
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 2 03 09-21 01

Webseite

Beschreibung

U Stadtmitte
U Hausvogteiplatz
Bus: 100, 147, 200

» Route auf Google Maps anzeigen