© Dirk Mathesius © Dirk Mathesius

Christoph Hagel inszeniert

Bachs Johannespassion

Christoph Hagel ist bekannt für seine Operninszenierungen an so ausgefallenen Aufführungsorten wie U-Bahnhöfen, Techno-Clubs, Museen. Doch nicht immer muss es ein so ungewöhnlicher Ort sein. Für seine Inszenierung von Bachs Johannespassion kam für Hagel keine passendere Kulisse als der Berliner Dom in Frage. Von Presse und Publikum wurde sie im letzten Jahr so begeistert aufgenommen, dass sie erstmals auf Tournee geht – vom Berliner Dom über Leipzig, Dresden bis Süddeutschland – mit mehr als 70 Mitwirkenden aus 12 Ländern, sechs Gesangssolisten, 11 Tänzern, dem Ernst Senff Chor und den Berliner Symphonikern.

Die Inszenierung visualisiert die Dramatik der letzten Tage vor dem Tod Jesu und die Streitereien der verschiedenen gesellschaftlichen Gruppierungen eindrucksvoll mit den Mitteln des Tanztheaters und macht Bachs meisterhafte Musik auf ganz neue Weise erlebbar.

Termine: 20. März bis 15. April
Tickethotline: Tel. 0 18 05-39 53

 

Hier können Sie Freikarten gewinnen!

Am Lustgarten 1
10178 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • 030 2 02 69-136

Webseite

Beschreibung

S Hackescher Markt
Tram: M4, M6
Bus: M48, 100, 200

» Route auf Google Maps anzeigen