Foto: © Jeremy Daniel Foto: © Jeremy Daniel

Chicago – Das Erfolgsmusical

Liebe, Lüge, Leidenschaft vom 3. bis 13.7. im Admiralspalast

Mit „Chicago“ kommt eines der heißesten und erfolgreichsten Musicals ab 3. Juli für zehn Tage in den Admiralspalast. Mit wildem, live gespieltem Jazz, atemberaubendem Tanz und dem Lebensgefühl der Golden Twenties bietet „Chicago“ alles, was den Broadway sowie das West End ausmacht: eine fesselnde Story und mitreißende Rhythmen.

Der Soundtrack mit den Nummern „All That Jazz“ und „Cell Block Tango“ ist legendär. Das preisgekrönte Musical von John Kander (Musik), Fred Ebb (Liedtexte und Buch) und Bob Fosse (Regie, Choreografie, Buch) wurde 1975 in New York uraufgeführt. 1996 feierte das Revival Broadway-Premiere. Seit 23 Jahren wird es ohne Unterbrechung in New York, seit 15 Jahren in London gezeigt.

Das Musical spielt in den 1920er-Jahren in der Gangsterstadt Chicago und dreht sich um die Nachtclubsängerin Roxie Hart, die ihren Liebhaber erschießt, als dieser sie verlassen will. Roxie landet hinter Gittern und trifft dort auf die berühmt-berüchtigte Doppelmörderin und Tänzerin Velma Kelly. Um der Verurteilung zu entgehen, engagieren sie den erfolgreichen Anwalt Billy Flynn, der ihre Verbrechen in der Boulevard-Presse vermarktet und für Publicity sowie Missgunst und Eifersucht sorgt.


Eintritt: € 54,- bis € 100,-.

Weitere Informationen und Tickets finden Sie hier.

Friedrichstraße 101
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 22 50 70 00

Webseite

Beschreibung

S/U Friedrichstraße
Bus: 147
Tram: M1

» Route auf Google Maps anzeigen