Die Musiker der Musikschule Spandau. Foto: Freilichtbühne Spandau

Umsonst & Draußen: Konzertreihe

In der Freilichtbühne Spandau

Während der Open-Air-Saison finden jeden Sonntag um 11 Uhr kostenlose Konzerte der verschiedensten Musikrichtungen auf der Freilichtbühne an der Zitadelle statt.

22. Mai, Musikschule Spandau: Film-Musik-Medley mit Musik u.a. aus Happy Feet, Pulp Fiction, Skyfall und Mission Impossible.

29. Mai, Frauenblasorchester Berlin: Mal Big Band, mal Jazz, mal World Music, mal Klassik, mal Pop – nur eines niemals: Typische Blasmusik im Dunst von Bierzelten und Aufmärschen.

5. Juni, Tin Pan Alley Steelband: Calypso-, Soca- und Reggae-Rhythmen sorgen ein Stück weit für Karibik-Feeling im Alltag.

12. Juni, Kinder- und Jugendchöre der Deutschen Oper: Ein musikalischer Wettstreit der verschiedenen Kinder- und Jugendchorgruppen.

19. Juni, Big Band Black Bottom: Die Band wartet mit einem vielfältigen Repertoire auf: Von Tanz- und Swingmusik der 20er-, 30er- und 40er-Jahre über modernen Big-Band-Jazz der Nachkriegszeit bis hin zu südamerikanischen Rhythmen wie Samba.

26. Juni, Big Band Spandau: Traditionelle Swing- und Tanzmusik in originaler Big-Band-Besetzung mit 5 Saxophonen, 3 Trompeten, 3 Posaunen, Piano, Gitarre, Bass und Drums.

3. Juli, HavelSymphoniker: Es erklingen Werke von Mendelssohn, Svendsen und Dostal – ein Violinkonzert, eine Symphonie und spanische Stücke. Der Solist ist Bruno Schmidt (Violine) von den Berliner Symphonikern.

10. Juli, Jugendblasorchester Spandau: Das junge, mehrfach ausgezeichnete Orchester begeistert sein Publikum mit beliebten Klassikern, Filmmusik und Musical-Hits.

17. Juli, Liederkreis Spandau: Die schönsten mehrstimmigen Lieder und Chorsätze.

24. Juli, Spandauer Blasorchester: Hier stehen maritime Themen und karibische Rhythmen auf dem Programm.

31. Juli, Spandauer Seniorenorchester: Diese Big Band, durch Akkordeon, Flöte und Klarinette erweitert, spielt Jazz, Tanz- und Unterhaltungsmusik.

7. August, Family & Friends: Gospel with heart and soul.

14. August, Elektra singt: Eine musikalische Zeitreise mit der Privat-Theater-Gesellschaft Elektra: Berliner Gassenhauer, bekannte Melodien aus Operetten und Schlager mit viel Schwung und bunten Kostümen.

21. August, Hauptstadt-Impro: Egal ob Musical, Krimi, Western oder Soap, es wird gespielt, gesungen, getanzt und gereimt.

28. August, Jazz Company Berlin: Ihr Spektrum reicht von den frühen 20ern bis hinein in die 90er-Jahre.

4. September, Magic of Gospel: Der Gospelchor bezaubert mit einer Mischung von klassischem und modernem Gospel sowie Spirituals und Pop.

11. September, Siemens Big Band: Vor allem allerfeinster Swing der 30er und 40er steht auf dem Programm.

Veranstaltungsdaten:
22.05.2016 - 11.09.2016
11:00

Am Juliusturm 62
13599 Berlin [ Spandau ]

Telefon

  • (030) 3 33 40 21 (Kulturhaus Spandau)

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen