© Landeshauptstadt Potsdam

Stadt für eine Nacht 2017

Ein Festival im Zeichen des Wassers

Für eine Nacht und einen Tag sucht die STADT FÜR EINE NACHT auch in diesem Jahr nach Antworten auf die Frage „Wie wollen wir leben?“ In der achten Runde des Kulturfestivals im Kunst- und Kulturquartier Schiffbauergasse dreht sich alles rund ums Thema WASSER – „Wasser steht Kopf. Wasser dreht durch. Wasser hat zwei Seiten.“

Die diesjährigen „Stadt-Bewohner“ laden mit Projekten wie ALLE FÜR WASSER, LEBENSELIXIER WASSER oder MEERE UND OZEANE ein, sich mit der begrenzten und doch so bedeutenden Ressource auseinander zu setzen. Auch die heimischen Gewässer sollen erkundet und erlebbar werden – wie das funktioniert, zeigen die „Bewohner“ GEWÄSSERGEHEIMNISSE und SCHLAATZER WILDNIS. Die poetische und mystische Bedeutung des kühlen Nass‘ erfahren wir bei den WASSERMÄRCHEN oder auf künstlerische Art bei einer SCHATZSUCHE. Die Rolle des Wassers innerhalb der STADTENTWICKLUNG wird bei RUND UMS WASSER spielerisch aufgegriffen. In der Stadt auf Zeit heißt es kennenlernen, ausprobieren und entdecken. Bis Sonntagmorgen, 1:00 Uhr, kann für das beste Projekt votiert werden – es gibt tolle Preise zu gewinnen.

Unter den 120 Programmpunkten der Kulturhäuser finden sich viele Highlights zum diesjährigen Motto, so auch ganz neu zu entdeckende Spielorte auf dem Gelände der Schiffbauergasse – dazu gehören:

SFENs 1st OPEN STAGE auf der Kulturinsel am Ufer
„Das Wasserspielmobil“ für Kids
Mitmachexperimente zum Thema Wasser mit dem Mobilen Extavium
Theater im Öffentlichen Raum mit Theater Anu auf der Wiese am Tiefen See oder den flunker Produktionen auf dem Wasser vor der Seebühne


Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos sind hier zu finden.

Veranstaltungsdaten:
15.07.2017 - 16.07.2017
14:00 - 13:59

Schiffbauergasse
14467 Potsdam

» Route auf Google Maps anzeigen