© IGA Berlin 2017 GmbH © IGA Berlin 2017 GmbH

IGA – Internationale Gartenausstellung

Ein MEHR aus Farben

186 Tage urbanes Grün: Unter dem Motto „Ein MEHR aus Farben“ lädt vom 13. April bis 15. Oktober die erste Internationale Gartenausstellung in Berlin zu einem herrlichen Gartenfestival ein. Die IGA auf dem Areal rund um die Gärten der Welt und der neu entstandene Kienbergpark lassen die internationale Gartenkunst für alle Garten- und Blumenfreunde, Naturentdecker und Gestaltungsprofis erlebbar werden. Eine Seilbahn, wie sie sonst nur in den Bergen zu erleben ist, schwebt sanft über das Gelände und eröffnet ein fantastisches Panorama aus der Vogelperspektive. Aber auch die Plattform Wolkenhain über den Gipfeln des Kienbergs bietet den Gästen einzigartige Aussichten.

Das Herzstück der IGA sind die bereits heute international bekannten „Gärten der Welt“. Sie wurden durch Gartenkabinette, gestaltet von herausragenden Landschaftsarchitekten aller fünf Kontinente, spektakuläre Wassergärten, sonnenbeschienene Hangterrassen und einen englischen Landschaftsgarten erweitert. In der Blumen- und der Tropenhalle und in vielerlei Freilandschauen, in der neuen Arena mit ihren 5.000 Plätzen und einer exotisch anmutenden Spielelandschaft wird für alle Gäste ein florales und aktionsreiches Feuerwerk entfacht.


Internationale Gartenausstellung – IGA Berlin:
Geöffnet: am 13.4., 13-20 Uhr, ab 14.4.: täglich 9-20 Uhr
Eintritt (inklusive Seilbahn): Tageskarte € 20,-, ermäßigt € 18,-, 7-17 Jahre € 5,-, bis 6 Jahre frei
Kassen: jeweils 9-19 Uhr
Auskunft unter: (01801) 4 42 20 17

Eingang Kienbergpark: Hellersdorfer Straße 159, 12691 Berlin-Hellersdorf  (U Kienbergpark – Gärten der Welt; Bus: 197)
Eingang Gärten der Welt: Blumberger Damm 44, 12685 Berlin-Marzahn (Bus: X69)
Nebeneingang: Eisenacher Straße 99, 12685 Berlin-Marzahn (Bus: 195)

Weitere Informationen unter: www.iga-berlin-2017.de

Veranstaltungsdaten:
13.04.2017 - 15.10.2017