Oper & Theater

24.02.2018 bis 25.02.2018

Die Gala „Young Ballet of the World“ bringt die erstplatzierten Tänzerinnen und Tänzer des Bolschoi-Ballettwettbewerbs 2017 gemeinsam auf die Bühne. Sie tanzen die berühmtesten Variationen und Pas de Deux des klassischen Repertoires.

14.11.2017 bis 19.01.2018

La Famiglia - so der Titel der famosen Dinnershow von Claudio Maniscalco & Co. Gäste können sich auf beste Unterhaltung und ein köstliches Menü freuen.

23.01.2018 bis 28.01.2018

Endlich kehrt ‘Afrika! Afrika!’ auf die Bühnen Deutschlands zurück. Unter der Leitung von Tanzgenie Georges Momboye, Choreograf des einstigen Kreativ-Teams um André Heller, wird ein grandioses Feuerwerk der Farben, Musik und Artistik entfacht.

19.01.2018 bis 04.02.2018

Rätselhafte Variationen - Enigma ist ein spannendes Theaterstück von Éric-Emmanuel Schmitt über Beziehungen im Allgemeinen und die Liebe im Besonderen. Im Theater im Palais ist es unter der Regie von Herbert Olschok mit Jens-Uwe Bogadtke und Axel Werner zu erleben.

09.11.2017 bis 04.03.2018

Glanz & Gloria - so der Titel der neuen Dinnershow von Hans-Peter Wodarz und Spitzenkoch Kolja Kleeberg, die in neuer Location zum Gaumenschmaus laden.

01.05.2017 bis 09.03.2018

Don Giovanni – kein Name, sondern Bekenntnis; zu totaler Leidenschaft, Sinnlichkeit und Begehren - meisterhaft inszeniert von Herbert Fritsch.

11.01.2018 bis 11.03.2018

Die erste Eigenproduktion des Tipi am Kanzleramt, der Klassiker Frau Luna von Paul Lincke, erobert ab Januar wieder die Publikumsherzen.

29.01.2018 bis 17.04.2018

Die Distel richtet ihre Spott-Lichter wieder auf die 900-Seelen-Gemeinde Ehmte-Bahnhof und von dort aus auf den Rest des Landes. Wer früher zockt, ist länger reich: Ein Road-Movie und ein Polit-Thriller, in dem Geldüberfluss mehr Ärger schafft als sonst dessen Mangel.

13.01.2018 bis 19.05.2018

Im Restaurant Habel am Reichstag lädt das Ensemble artdeshauses zum Dinner-Krimi und bezieht die Gäste in das mörderische Geschehen ein. Der Austausch von Geheimnissen mit Tischnachbarn und die charmante Interaktion mit den Schauspielern sorgen für vergnügliche Stunden.

20.01.2018 bis 16.06.2018

Verführerisch und geheimnisvoll, zugleich von einem unersättlichen Freiheitsdrang beseelt, ist Carmen das Gegenbild zum romantischen Frauenideal von Opferbereitschaft und Treue. Ole Anders Tandberg inszeniert den Opernklassiker mit Clémentine Margaine in der Titelrolle und mit Charles Castronovo als Don José.

14.12.2017 bis 12.07.2018

Claude Debussys Meisterwerk Pelléas et Mélisande ist in einer Inszenierung von Barrie Kosky an der Komischen Oper Berlin zu erleben.