Ausstellungen

12.10.2017 bis 07.01.2018

Gesichter Chinas ist eine Ausstellung im Zeichen der chinesischen Porträtmalerei. Gezeigt werden über 100 Werke - viele noch nie zuvor in Europa zu sehen.

16.09.2017 bis 07.01.2018

Das Brücke-Museum feiert sein 50. Jubiläum mit einer umfangreichen Sonderausstellung zur Geschichte der legendären Künstlergruppe.

26.07.2017 bis 07.01.2018

Die Ausstellung Hauptstadtfussball im Ephraim-Palais widmet sich der bewegten Geschichte des Berliner Fußballs mit Fokus auf Hertha BSC.

02.09.2017 bis 14.01.2018

Wenzel Hablik - Expressionistische Utopien nimmt Architekturvisionen und Raumkonzepte des Universalkünstlers in den Fokus.

06.10.2017 bis 15.01.2018

Jeanne Mammen - Die Beobachterin ist eine groß angelegte Retrospektive zum Werk der Berliner Zeichnerin und Malerin in der Berlinischen Galerie.

29.10.2017 bis 04.02.2018

Die Schau Hinter der Maske - Künstler in der DDR zeigt Arbeiten, die einen Blick auf künstlerische Selbstwahrnehmung/ -inszenierung in der DDR ermöglichen.

05.05.2017 bis 25.02.2018

Die Ausstellung widmet sich den zahlreichen Nutzpflanzen Mexikos, die aus vielen Küchen und Büros weltweit nicht mehr wegzudenken sind.

17.11.2017 bis 18.03.2018

Rodin - Rilke - Hofmannsthal - im Zentrum steht Rodins Bronzestatuette "Der Mensch und sein Genius" die eng mit dem Werk der beiden Literaten verknüpft ist.

17.11.2017 bis 02.04.2018

Die Ausstellung Indigenous Australia: Masterworks from the National Gallery of Australia gibt Einblicke in die Kunst der indigenen Bevölkerung Australiens.

01.01.2016 bis 01.01.2020

Auf rund 6.000 qm kann man in 21 begehbaren Themenräumen Berliner Historie von der ersten Erwähnung der Stadt bis zum Fall der Mauer erleben.

17.12.2015 bis 01.01.2020

Im Naturkundemuseum wird eines der weltweit am besten erhaltenen Exemplare des Tyrannosaurus rex gezeigt. Tristan Otto ist damit einmalig und eine echte Attraktion.

08.02.2016 bis 08.02.2020

Auf einer Fläche von 800 Quadratmeter sind die Besucher zu einer Entdeckungsreise durch 1000 Jahre Potsdamer Geschichte eingeladen.

20.12.2016 bis 20.12.2020

Zahlreiche römische Metallobjekte, die im 3. Jh. nach Christus im Rhein versunken sind, sind nun im Neuen Museum zu bewundern.