Foto: grolli77/Flickr CC-BY-SA 2.0 Foto: grolli77/Flickr CC-BY-SA 2.0

Berlin leuchtet & Festival of Lights

Die Magie des Lichts

Vor 11 Jahren wurde erstmals die Idee umgesetzt, Berlin in der dunklen Jahreszeit mit Licht und Farben zu verzaubern. Diese Idee begeisterte, und heute locken die Lichtwochen Menschen aus aller Welt an. Zunächst hatte es nur das Festival of Lights gegeben, dann trennten sich die Veranstalter, und nun gibt es in jedem Oktober zwei Festivals, fast gleichzeitig. Für die Stadt ein Gewinn!

Humboldt-Universität während des Festivals of Lights; Foto: Glen Lowe/Flickr CC-BY-SA 2.0

Humboldt-Universität während des Festivals of Lights; Foto: Glen Lowe/Flickr CC-BY-SA 2.0

Das neuere Fest Berlin leuchtet beginnt am 2. Oktober, und eine Woche später startet dann das Festival of Lights; beide enden am 18. Oktober. Die weltweit bekannten Wahrzeichen Berlins und viele weitere Gebäude, Straßen, Plätze werden mit Licht oder Projektionen inszeniert. Bei den Festivals finden Künstler der noch jungen Kunstform Licht ihre unverwechselbare Arena. Und die faszinierenden Illuminationen sind in aller Welt die besten Botschafter der Stadt. Ein Rahmenprogramm ergänzt die Wochen des Lichts.

Mehr Informationen zu „Berlin leuchtet“ (2.-18.10.) finden Sie hier; das komplette Programm vom „Festival of Lights“ (9.-18.10.) hier.

Veranstaltungsdaten:
02.10.2015 - 18.10.2015